Anzeige

"We want sex" Ein toller Film, leider völlig falscher Titel

Der Kreisverband der LandFrauen Vereine im Altkreis Neustadt organisierte einen Filmabend im Veranstaltungszentrum Leinepark. In einem, bis auf den letzten Platz besetzten Kino, wurde der Film „We want sex“ angeboten. Der Regisseur Nigel Cole hat auch den Film „Kalender Girls“ gedreht.
Der Filmtitel wird dem Inhalt in keiner Weise gerecht. Der Originaltitel heißt „Made in Dagenham“, sollte er vielleicht "We want sex equality!" (Wir wollen Geschlechtergleichheit!) heißen? Dann wäre der Titel passend. Die Ford-Werke in Dagenham Ender sechziger Jahre waren zur damaligen Zeit die größten in ganz Europa. Insgesamt rund 55.000 Arbeiter, fast komplett männlich, hatten dort ihre Anstellung und nur 186 angelernte Frauen. Als man die Frauen herunterstufen und damit auch den Lohn kürzen wollte, obwohl sie ohnehin schon viel weniger verdienten als die Männer in vergleichbaren Jobs, entstand der erste Streik in England, der von Frauen durchgeführt wurde. Wurde der Streik für Gleichberechtigung zu Beginn von den Männern noch müde belächelt, staunten nicht wenige von ihnen als 1970 das Gesetz zur „Gleichbezahlung von Männern und Frauen“ (Equal Pay Act) in Kraft trat, welches später in vielen Ländern durchgesetzt wurde.
Mit englischem Humor gewürzt und doch eine tatsächliche Geschichte ist dieser Film amüsant und unbedingt sehenswert aber er macht auch nachdenklich.
Viele werden mir Recht geben, dass auch heute noch vieles im Argen liegt. Werden Frauen tatsächlich gleich bezahlt? Die Statistiken sagen etwas anderes. Fakt ist, dass auch 2011 leider Frauen das Doppelte und Dreifache arbeiten und ihr Lohn immer noch weniger ist als der ihrer männlichen Kollegen. Warum brauchen wir Quotenfrauen in Führungspositionen und Politik? Sicher nicht, weil Frauen das nicht können.
Ich denke der Weltfrauentag am 08. März reicht bei weitem nicht aus. Aber wir brauchen natürlich auch heute noch Frauen, die um Ihre Rechte kämpfen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Zeitung | Erschienen am 09.11.2011
2 Kommentare
1.107
Waltraud Scharnhorst aus Neustadt am Rübenberge | 05.11.2011 | 18:33  
1.357
Rosi Höfer aus Neustadt am Rübenberge | 05.11.2011 | 23:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.