Anzeige

Vortrag Schüssler Salze

Die Referentin Anita Langreder
Die Winterveranstaltungen 2010/11 haben begonnen. Als erstes Thema wurde von Anita Langreder über Schüssler Salze, die man auch Salze des Lebens nennt, referiert. Zunächst ging die Referentin auf den Ursprung und die Person von Dr. Schüssler ein. Er ließ sich bereits 1858 in Oldenburg als Arzt nieder. Seine These war, dass die Gesundheit durch fehlende Mineralstoffe beeinflusst wird und fand 12 biochemische Funktionsmittel, die heute noch als Schüsslers Salze zur Gesundung bei verschiedensten Beschwerden eingesetzt werden.
Frau Langreder stellte alle 12 Salze vor und gab zu allen Salzen anschauliche Beispiele für den Einsatz. Das Gute an diesen Salzen ist, jeder Laie kann sie anwenden, man kann nichts falsch machen und es sind keine Risiken bekannt.
Die Schüssler Salze werden in Naturheilverfahren eingesetzt, sie regen die Selbstheilung der Zellen an.
Frau Langreder hatte auch interessantes Info-Material dabei. Sie erklärte aber auch, dass zu einer gesunden Lebensweise natürlich auch eine ausgewogene Ernährung unabdingbar ist und nicht durch Einnahme der Salze ersetzt werden kann.
Auch ist bei akuten bzw. chronischen Erkrankungen ist ein Arztbesuch unverzichtbar.
Es war ein interessanter Vortrag, der lebhafte Diskussionen unter den zahlreichen Zuhörern hervorrief und jeder hat sicher für sich selbst interessante Informationen mit nach Hause genommen.
So interessant wie das Winterhalbjahr begonnen hat, geht es am 18. November um 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Schneeren weiter. Das Thema lautet: " ...wenn Gäste kommen" Fingerfood-Kleine Leckereien in der Hand.
Es gibt Kostproben, daher wird ein kleiner Kostenbeitrag von allen Teilnehmern erhoben. Die Mitglieder werden über die Ortsvertrauensfrauen angesprochen, interessierte Gäste können sich bei Roswitha Bartling. Tel. 05036/501 anmelden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.