Anzeige

Städte-Rätsel nach Bildern aus der Kaiserzeit

4
Grundfrage: In welcher Stadt befindet sich dies Gebäude? Es ist heute baulich erweitert. (gemeinfreie alte Postkarte)

Um welche deutschen Städte handelt es sich?

Zusatzfrage zu Bild 1: Gezeigt wird hier ein Akademie-Gebäude. Welche Institution befindet sich heute in dem Bau?

Hinweis:

Zwei der drei Städte sind Landeshauptstädte, eine ist eine ehemalige Provinzhauptstadt.

Auflösung

(Mit der Bitte um Verzeihung für die Verzögerung):

Bild 1: Kaiserliche Marine-Akademie und Marineschule (Kadettenschule) in Kiel. Später, nachdem die Marineschule nach Flensburg-Mürwik umgezogen war, Marine-Station der Ostsee. Heute beherbergt das Gebäude den Schleswig-Holsteinischen Landtag. Zu meiner Schülerzeit war im vorderen Teil des abgebildeten Gebäudes auch das Kultusministerium untergebracht, in einem anderen Teil das Innenministerium.

Bild 2: Blick auf die Altstadt (links) und die Kneiphofinsel mit Dom (Mitte) von Königsberg/Pr. Rechts im Hintergrund die Kuppel der Synagoge. Heute ist von alldem nur noch der Dom vorhanden (Wiederaufbau der Ruine, vor allem mit deutschen Geldern). Seit 1946 heißt die Stadt Kaliningrad und liegt in der gleichnamigen russischen Oblast. Die Kneiphofinsel trägt heute den Namen Kant-Insel.

Bild 3: Das 'Neue' Rathaus von Hannover.
4 6
4 7
8 8
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
5.340
Wolfgang Wirtz aus Duisburg | 06.06.2017 | 18:26  
27.188
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.06.2017 | 18:55  
4.601
Romi Romberg aus Berlin | 06.06.2017 | 20:42  
27.188
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 06.06.2017 | 21:42  
64.323
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 06.06.2017 | 22:40  
27.188
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 07.06.2017 | 09:03  
64.323
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 07.06.2017 | 11:21  
7.428
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 07.06.2017 | 19:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.