Anzeige

Oh stirb mir nicht, du Schöne!

Rosa centrifolia foliacea. Abb. aus P. J. Redonté: Les roses (1817-1824) - Wiki, gemeinfrei.

Rufe aus der Tiefe des Herzens

Wie ruft mein Herz nach Rosenrot,
der engelsgleichen Blüte!
Nun sprichst du von Gevatter Tod,
der dem Busen dein gebiete.

Des garstig Todes Drohgebärd'
will ich partout nicht leiden.
Dein liebes Antlitz, ja das werd'
zum Unterpfand uns beiden.

Wie königlich strahlt dein Gewand,
wie poetisch fein dein Wort!
Sei drum mein Herz dir nun gesandt,
dir meine Schöne dort!



(Aus dem Zyklus "Neue Lieder")
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
4.191
Romi Romberg aus Berlin | 19.08.2016 | 01:15  
26.511
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.08.2016 | 09:37  
4.191
Romi Romberg aus Berlin | 19.08.2016 | 11:53  
4.191
Romi Romberg aus Berlin | 19.08.2016 | 11:55  
26.511
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 19.08.2016 | 12:50  
3.374
gdh portal aus Brunnen | 20.08.2016 | 18:15  
26.511
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 20.08.2016 | 18:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.