Anzeige

Mandelsloh in der Hand der Blaubeinhosen

Hier eine kleinere Gruppe beim letzten Orientierungsmarsch. Das war im Juli im Rahmen des Zeltlagers in Laderholz.
Mandelsloh/Amedorf: Freiwillige Feuerwehr | !!!Achtung!!! Am Sonntag, den 30. September wird es in und um Mandelsloh zu einem massiven Auflauf der gemeinen Blaubeinhose kommen!!!
Charakteristisch für diese Art ist ihr äußeres Erscheinungsbild, welches aus der namensgebenden, blauen Latzhose und je nach Witterungs- und Gefährdungslage zusätzlich aus einer blau/orangenen Jacke, einem orangenem Helm, Handschuhen und ggf. einer regenfesten Jacke besteht.
Die possierlichen Tierchen können an diesem Tag in Rudeln ab 6 Gruppenmitgliedern angetroffen werden.
Die meist 10 bis 16 jährigen Jungtiere männlichen und weiblichen Geschlechts sind heranwachsende Feuerlöschmeister und reagieren daher sehr empfindlich, ja zum Teil regelrecht allergisch auf jegliche Art von Feuer- und Raucherscheinungen.
Ansonsten sind sie jedoch vollkommen harmlos. Einzelne Artgenossen neigen gelegentlich zu extremer Scheu. Sie sollten sich herannahenden Exemplaren also erst einmal nur sehr behutsam nähern und ihnen mit ruhiger Stimme gut zureden. Haben Sie einmal ihr Vertrauen gewonnen sind sie im Großen und Ganzen jedoch handzahm und äußerst kontaktfreudig.
Um ihre Orientierung zu behalten benötigt die Blaubeinhose lediglich eine Karte. Falls Ihnen an diesem Tag (und wann sonst auch immer) eine oder mehrere herumirrende, orientierungslos wirkende Mitglieder begegnen, so sollten Sie versuchen ihnen zu helfen und den rechten Weg zu wiesen.
Denn getrennt von ihren Jugendwarten halten es die Blaubeinhosen nicht sehr lange aus :-)

Wenn Sie die Gelegenheit nutzen und den Feuerwehrnachwuchs des Neustädter Landes in Aktion erleben wollen, laden wir Sie herzlich ein, am Sonntag, den 30. September 2012 ab 8 Uhr dem Spektakel am Feuerwehrhaus beizuwohnen.

Die Jugendfeuerwehr Mandelsloh richtet an diesem Tag anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens den diesjährigen Orientierungsmarsch der Jugendfeuerwehren der Stadt Neustadt aus. 30 Gruppen haben sich angemeldet und starten ab 8 Uhr auf einen Kurs rund um und quer durch Mandelsloh. Auf ihrem Weg müssen sie an mehreren Stationen Wissen, Geschick und Teamgeist beweisen um möglichst viele Punkte zu ergattern.
Start und Ziel ist das Feuerwehrhaus in Mandelsloh, wo auch eines der Spiele austragen wird.
Mit einem Frühstücksbuffet, einer Kaffee- und Kuchentafel mit selbstgebackenen Leckereien, sowie Bratwurst, Pommes und Getränken ist den ganzen Tag über bestens für das leibliche Wohl gesorgt.
Gegen 16:00 Uhr soll dann die Siegerehrung stattfinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.