Anzeige

Halbzeit auf dem Mardorfer Bauernmarkt -- und Kai Pflaume war auch da!

Es ist schon Halbzeit auf dem beliebten Mardorfer Bauernmarkt. Wer heute da war, konnte sich von der Beliebtheit überzeugen. Einheimische und Feriengäste gleichermaßen besuchen jeden Mittwoch Vormittag den Markt. Jedes Mal ein anderes Motto. Die Themen „Erdbeeren, soweit das Auge reicht“, „Heidschnuckentag und Ziegenprodukte“, „Marmelade, heute wird gekocht“ und „Kettensägekunst aus Holz“ sind schon gewesen und kamen gut bei den Besuchern an. Dieses Mal war besonders viel los. Heute zeigte ein Glasbläser seine Kunst und jeder Interessierte konnte sich beim Glasblasen versuchen, was auch meistens gut gelang und man konnte sein eigenes Kunststück auch mit nach Hause nehmen. Im Haus des Gastes konnte man sich an Blaudruck versuchen. Dieses Mal gab es einen weiteren Höhepunkt. Der beliebte Moderator Kai Pflaume verkaufte mit Anna für einen wohltätigen Zweck „Mutkugeln“, die von Anna und ihren Freundinnen selbst hergestellt worden sind.
Alle Marktbeschicker haben sich heute über den großen Andrang gefreut und jeder ist auf seine Kosten gekommen. Nun warten die nächsten Aktionen auf viele Besucher, nämlich „Leckeres aus dem Brennewienspeicher“, „Historisches und leckere Puffer von den Landfrauen“, „Rund ums Rad“ und zu guter Letzt „Kürbis alles rund um die Herbstfrucht“.
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.