Anzeige

Einladung zum Vortrag "Der Mitarbeiter und sein Handy - was geht und was geht nicht?"

Neustadt am Rübenberge: Gasthaus Perl | Jeder Arbeitgeber, jeder Ausbilder kennt das Dilemma: Das Smartphone ist eine neue Herausforderung in der Personalführung.

Die Unternehmerfrauen im Handwerk Neustadt Wunstorf Garbsen e.V. konnten Frau RAin Cornelia Höltkemeier (Geschäftsführerin Landesvereinigung Bauwirtschaft Niedersachsen e.V.) als Referentin gewinnen. Sie wird den Unternehmerfrauen am Mittwoch 18.01.17 um 19.30 Uhr im Gasthaus Perl u.a. zu folgenden Fragen Rede und Antwort stehen:

• Was muss der Arbeitgeber „an Daddelei“ aushalten- was kann er verbieten?
• Berichtsheft bleibt leer – Azubis sind nur am Smartphone: Kann man es einkassieren?
• Pokemon Go während der Arbeitszeit? Online-Spiele als Risiko für (Arbeits)-unfälle: Wie reagiert
man vor dem Hintergrund der Unfallverhütung und Arbeitssicherheit?
• „Mal eben ein Foto machen“ – effiziente Vorgehensweise mit welchen Grenzen?
• Terminkoordination per WhatsApp und Co: Was ist zu beachten?
• Krankmelden per SMS oder Messenger-Nachricht: Wirksam?
• Welche Vorteile der Smartphone-Nutzung gibt es für Arbeitgeber/Innen?
• Stichwort „Überwachung“: Möglichkeiten und Grenzen des Handy-Einsatzes

Gäste sind herzlich eingeladen (Kosten 8 Euro). Um eine Anmeldung unter ufh-neustadt@web.de oder telefonisch unter 05131/455937 (Frau Reupke) wird gebeten.

Weitere Informationen zu den Unternehmerfrauen und die nächsten Termine finden Sie unter www.ufh-neustadt.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.