Anzeige

Bus rutscht über Kreuzung und kommt an Verkehrsschild zum stehen

Zu einem Glätteunfall ist es am späten Montagabend in Bordenau gekommen. Ein Linienbus der Linie 440 wollte von der Bordenauerstraße links auf die Straße Am Leineufer abbiegen, rutschte aber wegen extremer Straßenglätte über die Kreuzung. Ein großer Schneeberg bremste die Rutschpartie ab, so dass der Bus an einem Verkehrsschild zu stehen kam. Knapp einen Meter weiter wäre auch ein Gebäude beschädigt worden. So blieb der ganze Unfall nur bei einem Blech und Plastikschaden. Die Polizei forderte wegen der extremen Glätte auf der Kreuzung den Bauhof der Stadt Neustadt um zu streuen. Wäre kein Bereitschaftsdienst heraus gekommen, hätte die Polizei die Straße sperren lassen.
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
26.735
Kurt Battermann aus Burgdorf | 29.12.2010 | 17:35  
113
Florian Folta aus Pattensen | 30.12.2010 | 02:07  
1.241
Florian Hake aus Neustadt am Rübenberge | 30.12.2010 | 02:28  
4.179
Iris Koy aus Königsbrunn | 30.12.2010 | 11:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.