Anzeige

Melanie Dekker Here & Now Tour 2011 Benefizkonzerz im Wiley Club z. Gunsten des Kinderhospiz St. Nikolaus

Wann? 24.10.2011 20:00 Uhr

Wo? Wiley Club, Wileystraße 4, 89231 Neu-Ulm DEauf Karte anzeigen
Neu-Ulm: Wiley Club | 2. Benefiz-Candle-Light Konzert mit Kanadischer Songwriterin
und Sängerin Melanie Dekker
http://www.melaniedekker.com

24. Oktober 2011

Exklusiv im Wiley Club Neu-Ulm. Candle-Light Konzert mit Bewirtung.
Erleben Sie einen stimmungsvollen und ganz besonderen Abend in einem wunderbaren Ambiente. Wer das Konzert im vergangenen Jahr erlebt hat, wird dieses mal nicht fehlen wollen. Für alle \"Neu-Interessierten\" wird es ein unvergesslicher Abend.


Z. Gunsten des : http://www.kinderhospiz-nikolaus.de/de/index.php

Karten gibt es zu kaufen:
Kinderhospiz im Allgäu e.V. Tel. 08331/490680-14 oder
glatz@kinderhospiz-nikolaus.de

SÜDWEST PRESSE, Kartenservice, Frauenstr. 77, 89073 Ulm, Tel. 0731/156-855

Nur begrenzte Plätze
Sitzplatz 12 €
Stehplatz 10 €
Preise zzgl. VVK-Gebühr
Beginn 20 Uhr

Bitte reservieren Sie beim Kauf einer Sitzplatzkarte nach Erhalt der Karten unbedingt einen Tisch im Wiley Club. Tel. 0731/86704

Melanie Dekker Here & Now Tour Herbst 2011

Die Kanadierin Melanie Dekker ist in unseren Breitengraden bei Weitem keine Unbekannte. Bereits seit einigen Jahren tourt sie quer durch Europa und hierbei vor allen Dingen sehr intensiv durch Deutschland. erst im Herbst des vergangenen Jahres war sie in über 50 europäischen Städten unterwegs. Melanie Dekker, die bereits einige Top-Platzierungen in den kanadischen Charts vorweisen kann und auch schon zweimal für die L.A. Music Awards nominiert war, arbeitete für ihr neues Album “Here & Now” mit Co-Produzent John Mac Lean aus Vancouver, Canada.
Mel, wie sie liebevoll von Fans und Freunden genannt wird, bietet auf “Here & Now” feinste Popperlen im perfekten Soundgewand. Ihre kanadische Herkunft hört man der Produktion zu jeder Zeit an. Quality at it´s best! Ein bisschen frühe Jewel, ein wenig Dixie Chicks und eine Prise Sheryl Crow - aber zu jeder Zeit 100 % Melanie Dekker. “Here & Now“ inspiriert von Melanie Dekker´s jüngsten Reisen, der Mut-Macher für Dinge, die gesagt werden müssen, bevor es zu spät ist und Ausdruck ihrer unerschöpflichen musikalischen Kreativität. Die gemeinsame Vorfreude bei Melanie Dekker und ihren Fans ist bereits jetzt zu spüren! Viel Spaß beim Horen!!!
Melanie Dekker wird auf ihrer Herbsttournee ´Here & Now´ von dem großartigen Gitarristen David Sinclair begleitet. David Sinclair ist ein festes Bandmitglied bei Sarah McLachlan & K.D. Lang´s Band . Ebenso performte er mit dem Vancouver Symphony Orchestra und hatte zahl- reiche Auftritte bei den Großen TV-Sendern sowie bei den Grammy Awards.
Des weiteren,Stefan Rapp,ein hervorragender Gitarrist, wird auch bei der kommenden Here & Now Tour im Herbst 2011, wieder bei einigen Konzerten, mit seinen wundervollen Riffs, die Songs von Melanie Dekker untermalen. Stephan Rapp tourt schon seit 2003, regelmäßig mit der kanadischen Singer-Songwriterin, durch die Städte Europas und Nordamerikas. Sein geschmackvolles stilsicheres Spiel ist bluesfundiert, bodenständig und verleiht so dem Repertoire Griffigkeit und Tiefe.
Martin Rose ein Berliner Bassist (Absolvent des Conservatorium van Amsterdam ) übernimmt bei mehreren Konzerten die Rhythmus Sektion.
Die gemeinsame Vorfreude bei Melanie Dekker und ihren Fans ist bereits jetzt zu spüren!

Melanie Dekker: Here & Now / http://itunes.apple.com/de/album/here-now/id419420...

Presse:

Melanie Dekker ist nicht irgendwer, sondern eine Songwriterin der sehr gehobenen Klasse. Sie hat Kraft und Intensität, und sie kann Songs schreiben, die hängen bleiben. "Lullaby", "Here and now", "Blush", "Somebodys Baby". Das ist gut gebaute, sehr gut performte sehr professionelle Popmusik. Wesentlichen Anteil an der Qualität des musikalischen Gesamtpaketes hatten die Bühnenkollegen Melanie Dekkers: Violinistin Elyse Jacobsen und Mike Bell an den Keyboards. Ein Live-Act, an dem nichts auszusetzen war.
Quelle :( Südwestpresse, Autor: Albert Häfele ,1. Benefizkonzert , April 2010 )

„Dekker‘s Performance lud zum Augenschließen ein. Zum Träumen. Zum sinnlichen Aufwachen in ganz persönlichen Gedanken, in Welten voller Freiheitsdrang.“ - (Augsburger Allgemeine)
„Eine Stimme wie Schokolade ... ein magischer Abend.“ - (Fuldaer Zeitung)
“Pure Energie und Emotion mit starker Stimme.” - (Fränkischer Tag)

Kinderhospiz St. Nikolaus · Gerberstraße 28 · 87730 Bad Grönenbach
Telefon 08334 98911-12 · Telefax 08334 98911-29 · info (at) kinderhospiz-nikolaus.de
© 2008 Kinderhospiz St. Nikolaus ·
http://www.kinderhospiz-nikolaus.de/de/index.php
Alle Rechte vorbehalten ·
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.09.2011
3 Kommentare
924
Stefan Glogger aus Günzburg | 14.09.2011 | 18:33  
924
Stefan Glogger aus Günzburg | 24.09.2011 | 10:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.