Anzeige

Haselnuss

gesehen am 26.01.2013
Die Hasel hat ihre Blütezeit im Februar/März vor dem Laubaustrieb und ist als Frühblüher ein wichtiger Pollenlieferant für Honigbienen. An warmen, sonnigen Wintertagen werden allerdings nur die männlichen Kätzchen angeflogen, da die weiblichen Blüten weder duften noch Nektar anbieten. Die Bestäubung erfolgt in jedem Fall durch den Wind (Anemophilie), die Blüten sind daher recht unscheinbar. Ein einziges Kätzchen enthält etwa 2 Millionen Pollenkörner. Mit etwa zehn Jahren tragen die Sträucher das erste Mal Früchte.
Die männlichen Blütenstände entstehen bereits im Herbst des Vorjahres und überwintern nackt.
einige der umfangreichen Informationen aus Wikipedia - haselnuss-

kürzer sind die Informationen aus Meyers Universal´Lexikon
VEB Bibliographisches Institut
Leipzig 1979

Haselnuß, Haselstrauch, Corylus avellana: vor der Belaubung blühender heim. Strauch der Haselgewächse; männl.Blüten in Kätzchen, weibl.in knospenartigen Blütenständen; die Frucht ist eine stark ölhaltige Nuß.
3
3
0
4 Kommentare
64.057
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 30.01.2013 | 07:21  
8.361
Annett Stockmann aus Bad Bibra | 01.02.2013 | 22:17  
64.057
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 02.02.2013 | 05:58  
29.856
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 19.02.2013 | 21:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.