Anzeige

Heldendenkmal auf dem Friedhof Nebra !

Wann? 18.04.2011

Wo? Manni57, Rosa-Luxemburg-Straße 4, 06642 Nebra (Unstrut) DEauf Karte anzeigen
Nebra (Unstrut): Manni57 | Das am 28.August 1927 eingeweihte Heldendenkmal vom Architekten "Sternstein" aus Querfurt entworfene und dessen Grundgedanke von damaligen Bürgermeister "Stattmann" zurückgeht ist aus Nebraer Sandstein gebaut.
Es bargt die im Kriege vom Einschmelzen verschont gebliebene kleine Kirchenglocke aus dem Jahr 1666 die im neuen Geläut keine Verwendung mehr finden konnte und jetzt im Eingangsbereich der Nebraer Kirche zu bewundern ist !
Im Zuge der Stadtrekonstruktion 1976 wurde das Denkmal auf den Neuen Friedhof umgesetzt,wo es jetzt an die Gefallenen Soldaten im Ersten Weltkrieg erinnert.
Wenn es interessiert kann einmal die Namenslisten durch-klicken,viele Einheimische werden ein paar bekannte Namen finden.
3
1
1
0
11 Kommentare
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 18.04.2011 | 11:08  
72.761
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 18.04.2011 | 11:54  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 18.04.2011 | 12:02  
12.407
Aniane Emde aus Korbach | 18.04.2011 | 12:20  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 18.04.2011 | 13:06  
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 18.04.2011 | 23:04  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 19.04.2011 | 10:18  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 19.04.2011 | 10:27  
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 19.04.2011 | 20:13  
72.761
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.04.2011 | 07:09  
8.026
Edgard Fuß aus Bühl | 20.04.2011 | 12:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.