Anzeige

Auflösung Bilderrätsel - Was war Ich mal ? (Canna - Blumenrohr)

Wann? 17.09.2010

Wo? Manni57, Rosa-Luxemburg-Straße 4, 06642 Nebra (Unstrut) DEauf Karte anzeigen
Nebra (Unstrut): Manni57 | Blumenrohr (Canna) ist die einzige Gattung der Familie der Blumenrohrgewächse (Cannaceae)
Canna-Arten sind ausdauernde krautige Pflanzen mit Rhizomen als Überdauerungsorganen. Sie erreichen, je nach Art, Wuchshöhen von 0,50 und 5 Metern.
Die auffälligen, endständigen, traubigen oder ährigen Gesamtblütenständen (Infloreszenzen) enthalten viele Blüten oder sind oft aus ein- bis zweiblütigen, monochasialen, zymösen Teilblütenständen zusammengesetzt, mit meist unscheinbaren, kleinen, grünen Hochblätter .
Die dreikammerige Kapselfrüchte besitzen eine weich-stachelige Oberfläche und enthalten 5 bis 25 (selten bis zu 75) Samen. Die kugeligen Samen mit harten Endosperm sind mittel- bis dunkelbraun und haben einen Durchmesser von etwa 4 bis 10 mm. Es gibt Berichte, dass die Samen etwa 600 Jahre keimfähig bleiben.

Als Nahrung !

Vor Allem das Indische Blumenrohr, auch Achira oder Essbare Canna wird zur Produktion von Nahrungsmitteln in den Anden (Peru und Ecuador) und in Asien (Vietnam und südliches China) angebaut. Canna-Rhizome sind essbar und reich an Stärke. Die Rhizome können leider sehr faserreich sein und müssen stundenlang gekocht werden, damit sie weich genug sind für ein Essen. Ihr Geschmack ähnelt dem von Süßkartoffeln. In Asien wird die Stärke zur Produktion von Glasnudeln verwendet. Es wird ein alkolisches Getränk hergestellt.

Wer mehr lesen möchte:
http://de.wikipedia.org/wiki/Blumenrohr
0
3 Kommentare
2.587
Jürgen Schindler aus Dessau | 17.09.2010 | 09:46  
68.198
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 17.09.2010 | 13:41  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 17.09.2010 | 13:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.