Anzeige

Adventskalender vom 12.12.2009 von (c) Brigitte Obermaier

Wann? 12.12.2009

Wo? Marienplatz, Marienplatz, 80331 München DEauf Karte anzeigen
München: Marienplatz | / Adventskalender vom 12.12.2009 von (c) Brigitte Obermaier
Namenstag: Johanna, Dietrich, Franziska
Brauchtum:
Gedicht: Das steinerne Herz
Rezept: Bratapfel–Konfitüre / Weihnachtsbutter
Rezept: gesammelt und aufgeschrieben Brigitte Obermaier


Der zwölfte Dezember 2009

Das steinerne Herz
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2009-12-12

Reich, wer will das gerne sein?
So reich, dass dein Herz wird aus Stein?
Der Kaufmann wünschte sich das voller Herz.
Was daraus wurde, war schmerzhafter Schmerz

Wie konnte das nur passieren.
Er wollte nur noch im Reichtum marschieren.
Sah nicht links und rechts, bis der Teufel kam.
Dieser wollte nur sein Herz und bekam es sodann.

Traurigkeit war sein Alltag, ohne Lächeln geworden.
Früher war er in seiner Familie herzlicher umworben.
Sein Herz war zu Stein geworden und die Einsamkeit lud ihn ein.
Bischof Nikolaus von Myra meinte, Traurigkeit lässt dich allein.

Willst du wieder glücklicher werden?
Willst du wieder Leben auf dieser Erde?
So kannst du mit deinem Geld auch Gutes tun.
Brauchst du dich nicht auf deinen Kröten ausruhn.

Der Kaufmann lernte zu lindern die schlimme Not.
Teilte mit Ihnen sein Geld mit Liebe und Brot.
Mit jedem Wort gab seinem Herzen leis.
Es schmolz dabei sein steinernes Herz aus Eis.

Frier ein steinernes Herz in den Eiswürfel-Former hinein.
Verpack es in ein Säckchen aus Linnen oder Lein.
Nimm es in die Hand und wärme damit das Herz.
Du wirst sehen, es schmilz dabei dein seelischer Schmerz.

Das steinerne Herz ist eine alte ostkirchliche Legende


Bratapfel–Konfitüre

50 g Rosinen
20 g Rum
450 g Äpfel, entkernt, geviertelt
250 g Gelierzucker 2:1
¼ TL Zimt
30 g Marzipanrohmasse in kleinen Würfeln
20g Cocosflocken

Rosinen einige Stunden in Rum einweichen.
Äpfel in den Mixtopf geben und 
TM >  8-10 Sekunden / Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.
Zucker und Zimt zugeben und 
TM > 12 Minuten / 100° / Linkslauf / Stufe 4 kochen.
Rosinen mit Rum und Marzipan zugeben und 
TM > 2 Minuten / 100° / Linkslauf / Stufe 2 erhitzen.
Gelierprobe machen, in Schraubgläser füllen und 
10 Minuten  auf den Deckel stellen.

Weihnachtsbutter

25 g Mandeln
25 g Hasselnüsse
50 g Honig
50 g Butter
1/4 Tl Zitronensaft
Mandeln und Nüsse in den Mixtopf geben und
TM > 30 Sekunden /Stufe10 zerkleinern.
Restliche zutaten zugeben und
TM > 1 Minute / Stufe 3 verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
Schmeckt besonders lecker auf Hefezopf und süßen Brötchen!
TiPP:
1 Becher Schlagsahne zu Butter schlagen
Die Flüssigkeit für den Dipp verwenden oder für Sauce zum verfeinern

im Thermomix schnell und einfach hergestellt
Rezepte o. G. > immer selbst ausprobieren
0
6 Kommentare
6.310
Gisela Diehl aus Alzey | 12.12.2009 | 00:19  
39.615
Gertraude König aus Lehrte | 12.12.2009 | 00:27  
924
Angelika G. aus Friedberg | 12.12.2009 | 00:42  
22.294
Brigitte Obermaier aus Ismaning | 12.12.2009 | 00:42  
18.038
Uta Kubik-Ritter aus Uetze | 12.12.2009 | 00:51  
22.294
Brigitte Obermaier aus Ismaning | 20.12.2011 | 19:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.