Anzeige

Adventskalender 2009-12-05

Wann? 05.12.2009

Wo? Marienplatz, Marienplatz, 80331 München DEauf Karte anzeigen
München: Marienplatz | / Adventskalender vom 5.12.2009 von (c) Brigitte Obermaier
Namenstag: Gerald, Niels, Regino
Brauchtum: Am Abend werden die Nikolausstiefel hinausgestellt
Gedicht: Nikolausstiefel am Abend
Rezept: Christstollen Klassisch
Rezept: gesammelt und aufgeschrieben Brigitte Obermaier




Der fünfte Dezember 2009
Nikolausstiefel am Abend
© Brigitte Obermaier, Muenchen, 2009-12-05

Wir warengemeinsam am Abend zu Haus.
Kaum hat sich die Dunkelheit der Nacht angepasst.
Stellen die Kinder ihre Stiefel hinaus
Gross und Frisch poliert, dass viel hineinpasst.

Ab und zu die Tür mal öffnen.
Vielleicht ist der Stiefel schon gefüllt?
Weiter geht das Warten und hoffen.
Erst am nächsten Morgen ist das Hoffen gestillt.

Kaum haben die Kinder ausgeschlafen.
Öffnen sie die Haustüre schnell, ist das verkehrt?
Was ist drinnen im Stiefelschaft voll hoffen.
Schnell wird der Stiefel auf dem Tisch entleert.


Rezept
Christstollen Klassisch
Aus dem Heft: Finessen 6/2009 Vorwerk / Thermomix
100 g Mandeln
TM > 5 Sekunden / Stufe 6
400 g Mehl
1 Würfel Hefe
120 g Milch, zimmerwarm
200 g Butter, weich in Stücken
1 Ei
1 Prise Salz
100 g Marzipanrohmasse, weich, im Stück
250 g Rosinen
50 g Orangeat
50 g Zitronat
40 g Rum
80 g Butter
TM > 3 Minutenn / Knetstufe
mit Hilfe des Spatels, einarbeiten
Teig in eine gefettete Stollenform geben
30 Minuten gehen lassen, am warmen Ort
Die Form Öffnung nach unten auf das Backblech stürzen / mit der Form
Backofen vorgeheizt: 180 Grad / 70 Minuten backen
Stollenform die letzten 20 Minuten abnehmen
40 g Butter, zum Bestreichen, in den Mixtopf geben
TM > 1:30 Minuten / 80 Grad / Stufe 2
schmelzen, umfüllen, den heißen Stollen bestreichen
Stollen erkalten lassen
40 g Butter, nochmal, zum Bestreichen, in den Mixtopf geben
TM > 1:30 Minuten / 80 Grad / Stufe 2
ganz dick mit Butter bestreichen und dick
50 g Puderzucke, dick mit Puderzucker bestäuben


im Thermomix schnell und einfach hergestellt
Rezepte o. G. > immer selbst ausprobieren
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.