Anzeige

The Voice of Germany: Yvonne Catterfeld steigt aus

Nach drei Jahren ist Schluss. Yvonne Catterfeld steigt aus bei “The Voice of Germany” um sich wieder anderen Projekten zu widmen. Nachdem sie schon in zahlreichen Filmen und Fernsehserien mitgespielt hatte, konnte sie in der Castingshow keine Staffel gewinnen.

2003 gelang Yvonne Catterfeld mit “Für dich” der musikalische Durchbruch in Deutschland und 2006 spielte sie ihre erste Hauptrolle in dem RTL-Mystic-Thriller “Das Geheimnis des Königssees”. Nach einer dreijährigen Pause erschien 2013 ihr sechstes Album und 2017 gründete sie ihre eigene Plattenfirma. Privat lief es bei der 40 Jährigen besser denn je. Mit ihrem Langzeitfreund Oliver Wnuk bekam sie 2014 Mutter einen Sohn.

Sie möchte sich anderen Projekten widmen

In der nächsten Staffel von “The Voice of Germany” werden wir die Schwarzhaarige Sängerin wohl nicht mehr sehen, wie sie jetzt per Facebook bekannt gab. Nach drei Jahren sei für Yvonne Catterfeld der Moment gekommen, sich mehr Zeit für sich selbst zu nehmen, weiter an ihrem Potenzial und sowohl als Schauspielerin als auch an neuen Songs zu arbeiten. Außerdem konnte sie mit ihren Auserwählten Kandidaten keine einzige Staffel der Castingshow gewinnen. Jedoch möchte sie sich nicht ganz aus dem “The Voice”-Geschäft verabschieden. Weiterhin wird sie nämlich noch bei “The Voice Senior” auf dem Coach-Sessel sitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.