Anzeige

Borussia Mönchengladbach: FC Barcelona will Marc-André ter Stegen

Borussia Mönchengladbachs Stammkeeper und Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen ist in das Interesse des FC Barcelona gerückt. Die Verantwortlichen sollten laut spanischen Medienberichten über die Verpflichtung des Talents nachdenken.

Deutschland bringt immer wieder Torwarttalente hervor. Eines davon ist der 20 Jahre junge Marc-André ter Stegen. Seit Lucien Favre Trainer bei Borussia Mönchengladbach ist, steht ter Stegen ohne Konkurrenz zwischen den Pfosten. Maßgeblich am Erfolg der Fohlen beteiligt ist der Nationaltorhüter in den Fokus des spanischen Top-Klubs FC Barcelona gerückt. Die Katalanen haben mit José Manuel Pinto einen 37-jährigen Ersatztorwart, der keine Verlängerung seines im Sommer 2013 auslaufenden Vertrags erwarten kann. Barca braucht dann eine neue, jüngere Alternative zu Victor Valdés.

ter Stegen als Konkurrent für Valdés?

Der 30-Jährige ist laut fussballtransfers.com beim spanischen Vizemeister alles andere als unumstritten, seine Leistung durchwachsen. Ist an den Berichten der spanischen Zeitung „as“ etwas dran und wird sich Barcelona 2013 intensiv um ter Stegen bemühen? Flattert vielleicht schon in der Winterpause ein Angebot für den Keeper bei den Verantwortlichen von Borussia Mönchengladbach herein? Und wie lange wird der gebürtige Gladbacher den Fohlen treu bleiben, wenn er in dieser Form bleibt oder sich gar steigert?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.