Anzeige

„Rau-Panzer“ am 15. Mai im Polizeioldtimer Museum Marburg zu bewundern

Wann? 15.05.2011 11:00 Uhr bis 15.05.2011 17:00 Uhr

Wo? 1. Deutsches Polizeioldtimer Museum Marburg, Herrmannstr. 200 (Kreisstr. 69 Richtung Cyriaxweimar), 35037 Marburg DEauf Karte anzeigen
Die gepanzerte Limousine des früheren Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und späteren Bundespräsidenten, Dr. hc Johannes Rau
Marburg: 1. Deutsches Polizeioldtimer Museum Marburg | Einen wohl spektakulären Neuzugang kann das Polizeioldtimer Museum in Marburg melden.

Zum nächsten Öffnungstermin, am Sonntag, 15. Mai 2011, präsentieren die „Museumsmacher“ zwar kein Polizeifahrzeug, aber eines, was sein „Leben lang“ Polizeibegleitung erfahren hat, nämlich den ehemaligen Dienstwagen des früheren Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen und späteren Bundespräsidenten, Dr. hc Johannes Rau.

Dabei handelt es sich um eine gepanzerte Limousine des Typs Mercedes Benz 140 (500 L, S-Klasse) aus dem Jahr 1994. Das mit Kosenamen „Rau-Panzer“ bezeichnete ehemalige Dienstfahrzeug kommt mit satten 3675 kg Leergewicht daher, seine acht Zylinder und immerhin 235 Kilowatt ermöglichen es, dass das Fahrzeug trotz seines Gewichts fast 230 km/h fahren konnte.

Ganz so schnell sind die Mitglieder des Polizei-Motorsport-Clubs Marburg nicht gefahren, als sie in der letzten Woche dieses außergewöhnliche Fahrzeug beim Polizeipräsidium in Bonn abholten.
Vorausgegangen war eine Entscheidung des Innenministers von Nordrhein-Westfalens, Ralf Jäger, dieses Dienstfahrzeug dem Marburger Motorsport-Club für das Polizeioldtimer Museum zu überlassen.

Passend zum Internationalen Museumstag kann dieser spektakuläre Neuzugang nun der Öffentlichkeit präsentiert werden, wer hat schon mal ein solches Fahrzeug aus der Nähe gesehen? Wohl nicht so viele, oder?

Neben dem „Rau-Panzer“ können die Museumsbesucher weiterhin einen Auszug aus der mobilen Kulturgeschichte der Polizei in Deutschlands bewundern, denn dies einzigartige Museum bietet zwischenzeitlich fast 80 Polizeifahrzeuge zur Besichtigung an und dies „hautnah".

Nicht nur das, beim Verweilen im schmucken Vereinsheim kann man auch Kaffee und Kuchen genießen oder ein Sonnenbad auf der Außenterrasse nehmen. Ein Vorbeischauen lohnt sich immer wieder.

Das 1. Deutsche Polizeioldtimer Museum in Marburg ist in der Zeit von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Die übrigen Öffnungstermine in diesem Jahr sind der 19. Juni, 7. August (mit Sommerfest), 18. Sept. und 16. Oktober 2011. Das Museum befindet sich an der Kreisstraße 69 in Richtung des Marburger Stadtteils Cyriaxweimar.

Infos über das Museum mit vielen Bildern der Fahrzeuge sowie einer Anfahrtsskizze findet man unter http://www.polizeioldtimer.de


1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Wocheninfo win | Erschienen am 14.05.2011
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.