Anzeige

Streitlied zwischen Leben und Tod ----------- zum heutigen Totensonntag !

Zum heutigen Totensonntag
So spricht das Leben:
Die Welt ist mein,
//mich preisen die Blumen,die Vögelein,
ich bin der Tag und der Sonnenschein.//
So spricht das Leben,die Welt ist mein.

So spricht der Tod,
so spricht der Tod,so spricht der Tod;
die Welt ist mein,
dein Leuchten ist nur eitel Pracht,
sinkt Stern und Mond in ewige Nacht.
So spricht der Tod,so spricht der Tod,
so spricht der Tod,die Welt ist mein.

So spricht das Leben:
Die Welt ist mein,
und machst du Särge aus Marmorstein,
kannst doch nicht sargen die Liebe ein;
So spricht das Leben,die Welt ist mein.

So spricht der Tod,
so spricht der Tod,so spricht der Tod:
Die Welt ist mein,
ich habe ein großes Grab gemacht,
ich habe die Pest und den Krieg gemacht,
ich habe ein großes Grab gemacht,
ich habe die Pest und den Krieg erdacht.
Die Pest und den Krieg,die Pest und den Krieg.
So spricht der Tod,so spricht der Tod,
die Welt ist mein,die Welt ist mein.

So spricht das Leben:
Die Welt ist mein,
ein jedes Grab muß Acker sein.
Ein jedes Grab muß Acker sein,
mein ewiger Samen fällt hinein;
So spricht das Leben:
die Welt ist mein,die Welt ist mein.

(Aus einem Liederheft eines Männergesangvereins hier vom Heimatort vor vielen Jahren)
0
9 Kommentare
27.552
Heike L. aus Springe | 25.11.2012 | 23:01  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 25.11.2012 | 23:04  
13.523
Kirsten Mauss aus Hamburg | 25.11.2012 | 23:19  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 25.11.2012 | 23:22  
65.633
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 25.11.2012 | 23:28  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 25.11.2012 | 23:34  
4.253
Gitte Hedderich aus Herten | 26.11.2012 | 06:28  
40.615
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 29.12.2012 | 23:21  
28.849
Gundu la aus Waghäusel | 29.12.2012 | 23:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.