Anzeige

Die katholische Dorfkirche in Lengede

Fensterbild: Jesus, der Sohn Gottes
Lengede: Broistedter Straße | Die katholische Dorfkirche wurde in den Jahren 1961/62 errichtet und am 23. Dezember 1962 auf den Namen "Maria, Königin des Rosenkranzes" (kurz: Marienkirche) geweiht. Zum auffallenden Kirchenschmuck zählt das farbige Fensterband, das der Künstler Hans-Theo Richter gestaltete. Die Abbildungen zeigen über dem Hauptaltar Gott Vater und, nach rechts, den Heiligen Geist, die hl. Barbara, den hl. Bernward, den hl. Godehard, den hl. Josef, die hl. Hedwig und die hl. Elisabeth. Von Gott Vater aus sind, nach links, Jesus als Sohn Gottes, seine Mutter Maria, der hl. Christophorus, der hl. Georg, die hl. Agnes und die hl. Cäcilia zu sehen.

Ungewöhnlich und schwierig zu deuten sind die beiden Schieferreliefs neben dem Haupteingang der Kirche. Hans-Theo Richter prägte 1962 die beiden Reliefs nach biblischen Motiven aus der Offenbarung des Johannes.
Rechts neben dem Haupteingang: Das Bild vom "Schwert, das aus dem Mund des Menschensohnes" hervorgeht, weist auf das Richteramt Gottes hin. Links neben dem Haupteingang: Das Bild zeigt die Auseinandersetzungen der Weltanschauungen, in die die Kirche gestellt ist.

In der Urkunde im Grundstein der Kirche heißt es u. a.: "Anno Domini 1961, am 29. Oktober, dem Christkönigsfest, im vierten Jahr des Pontifikates Seiner Heiligkeit Papst Johannes XXIII., als Seine Exzellenz Heinrich Maria Janssen Bischof von Hildesheim, Pfarrer Johannes Schreiber Dechant des Dekanates Salzgitter, Ernst Kemming Pastor in Woltwiesche waren, wurde dieser Grundstein einer neuen katholischen Pfarrkirche in Lengede durch den Hochwürdigen Herrn Dechanten gelegt.
Es war die Zeit, als nach dem unheilvollen Krieg 1939 bis 1949 unser deutsches Volk geteilt war. An der Spitze der Bundesrepublik stand Dr. Heinrich Lübke als Bundespräsident, Bundeskanzler war Dr. Konrad Adenauer, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen war Hinrich Wilhelm Kopf, Landrat des Kreises Peine Bruno Böhme, Oberkreisdirektor Werner Plett, Bürgermeister der Gemeinde Lengede Gerhard Steinborn, Gemeindedirektor Fritz Sievers..."

(Archivfotos)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.