Anzeige

HAITI. Zu helfen ist es nie zu spät.

Bremen: Strandlust | 7.2.2010 Hotel Strandlust Vegesack

Gemeinsam mit dem "Hamburger - Lotsen Chor", dem gastgebenden "Schulschiff Deutschland Chor" aus Bremen-Vegesack und unserem Chor, sollte das Benefiz-Konzert zugunsten der Erdbebenopfer ein Erfolg werden. Im Festsaal des Hotels Strandlust Vegesack sollten es dann auch fast drei Stunden Shantys und Seemannslieder verschiedenster Prägung werden, dem das Publikum rund um den Erball folgte. Von jedem Chor waren Lieder vorbereitet, die dem "Charakter" des jeweiligen Chors entsprachen. Der Applaus der Besucher zeigte uns, dass dieses Konzept richtig war. Die Kameraden aus Bremen hatten die richtige "Nase" gehabt.
Die beiden Abschlusslieder, "Wo die Nordseewellen ..." und "Leise kommt die Nacht", gemeinsam von den Chören gesungen (ausser den Hamburgern, die per Bahn gekommen und zeitlich etwas eingeengt waren) rundeten diesen tollen Nachmittag ab. Ein Dankeschön an Wolfgang Keil von den Bremer Kameraden, der diesen Nachmittag locker moderierte, wobei ein paar kleine Schweißperlen eine gewisse Anspannung zeigten. Verständlich und menschlich, denn immerhin war ja auch einiges an Vorarbeit zu erbringen bis solch eine Vorstellung bühnenreif ablaufen kann. Ebenso das Organisieren der Besichtigung des "Schulschiffs Deutschland". Ein wirkliches Erlebnis, insbesondere unter der fach-und geschichtskundigen Führung von "Schorse" Blödorn, der es verstand uns in einer Zeitreise das Leben auf solch einem Segler vor Augen zu führen , so dass man nur vom Zuhören schon Schwielen an die Hände bekam. Kann man nur jedem empfehlen der mal nach Bremen kommt und ein paar schöne Stunden haben möchte.
Draußen -5°C, in der Kombüse +22°C. Hier gab es endlich den warmen Kaffe und die leckeren Bockwürstchen,die immer wieder schmecken. Danach wurden noch ein paar Mannschaftsfotos geschossen und dann ging es los zur Strandlust, wo die ersten Sound checks anstanden.
0
2 Kommentare
13.923
Gerda Landherr aus Neusäß | 09.02.2010 | 05:58  
6
Wolfgang Keil aus Schwanewede | 14.02.2010 | 20:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.