Anzeige

Sommer, Sonne, See – Südseeflair

Bürgermeister Bernd Strauch (li.) eröffnet das Maschseefest
Herrschte am Eröffnungstag vom Maschseefest, das Bürgermeister Bernd Strauch gegen 18:00 Uhr freigab. Weit über den See das schallte das rhythmische Trommeln der Gruppe Sambaria und die Besucher wippten im Takt mit. Ein Raunen breitete sich aus als die Stelzenläufer und Akrobaten aus Ghana ihr Können zeigten. Sehenswert die Kostümperformance der Shademarkers. Ausgelassene Stimmung und Fröhlichkeit vom Nordufer bis zur Löwenbastion. Insgesamt 19 Tage lang darf gefeiert werden.

Jederzeit ein beliebtes Ausflugsziel: der Maschsee. Zum Spazierengehen, zum Joggen, zum Radfahren oder andere sportliche Tätigkeiten, wie das Rudern, begegnen sich täglich die Menschen.
Künstlich geschaffen und als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wurde er in den 30er Jahren angelegt. Seine Länge beträgt 2,4 km und die Breite erstreckt sich von 180 bis 530 m. Ein Highlight sicher die große Fontäne am Nordufer. Noch in vergangenen Tagen lud die Spielbank Hannover zu einem Besuch ein. Der große Biergarten hält kühle Getränke nach getaner Arbeit bereit oder einfach die Seele baumeln lassen, am Maschsee.
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
27.343
Kurt Battermann aus Burgdorf | 31.07.2008 | 20:08  
27.343
Kurt Battermann aus Burgdorf | 31.07.2008 | 20:09  
41.280
Gertraude König aus Lehrte | 01.08.2008 | 11:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.