Anzeige

Lehrter Details - Aligse

Lehrte: Aligse | 1286 als Aldagessem gegründet, ist uns der Ort zwischen Lehrte und Burgdorf heute als Aligse bestens bekannt und vertraut. Ein Gedenkstein erinnert an die 700-Jahr-Feier im Jahr 1986. Die über 1.800 Menschen leben hier in typischen und zum Teil landwirtschaftlich geprägten Häusern die den dörflichen Charakter erhalten haben. Zwischen diesen Häusern existieren einige kleinere Gewerbebetriebe. Der Hauptteil der Bevölkerung findet aber Beschäftigung außerhalb des Ortes der ca. 16 km östlich der Landeshauptstadt Hannover und 3 km nördlich von Lehrte liegt.

Ein Gewerbegebiet ist sehr erfolgreich in Richtung A2 entwickelt worden und hat hier interessante Betriebe zur Ansiedelung bewegen können. Die Infrastruktur lässt noch immer eine Grundversorgung innerhalb des Ortes zu. So gibt es einen Supermarkt, einige Gewerbebetriebe, eine Schule, Gaststätten, Landwirtschaft, und eine erst 1951 gegründete Freiwillige Feuerwehr. Auch in Vereinen kann man sich hier engagieren oder Sport treiben. Die Sportfreunde Aligse gibt es bereits seit 1930 als eingetragenen Verein.

Zu Pfingsten wird im Ortskern das Schützen- und Volksfest gefeiert und am 1. Advent steht an gleicher Stelle ein nichtkommerzieller Weihnachtsmarkt - beides Termine die beinahe zum Pflichtprogramm eines "Aligsers" gehören und den Informationsaustausch im Dorf stärken.

Früher haben sich viele Gespräche auch beim "Brötchen holen" ergeben berichtet Bäckermeister Friedrich Bartels, den wir auf unserer Tour durch den Ort mehrmals treffen. Mit Ehefrau Bärbel führten sie bis zum gemeinsamen Ruhestand die örtliche Bäckerei an der Peiner Heerstraße, nicht weit vom ortseigenen Bahnhof entfernt. Der Bahnhof Aligse wird von der S-Bahnlinie 3 (Hannover - Celle) und vom Regionalexpress bedient. Mit dem Zug erreicht man zu jeder vollen Stunde von 6:00 Uhr - 22:00 Uhr den Hauptbahnhof Hannover innerhalb von 15 Minuten. Im stündlichen Rhythmus fährt eine weitere Verbindung bereits ab 4:28 Uhr in die gleiche Richtung. Da Aligse unweit der Autobahn A2 liegt ist der Ort über die Anschlussstelle Lehrte schnell über Verkehrswege zu erreichen.

Die politischen Geschicke von Röddensen, Kolshorn und Aligse werden im 7 köpfigen Ortsrat Aligse gelenkt (hier hat die SPD 4 und CDU 3 Sitze). Seit der Verwaltungs- und Gebietsreform 1974 gehört Aligse zur Stadt Lehrte.

Weitere Fotoserien aus dem Burgdorfer Land: http://www.myheimat.de/gruppen/burgdorfer-land-333... und Informationen zum regionalen, nichtkommerziellen, freien Film- und Fernsehmagazin OKOK TELEVISION finden sie unter http://www.okok.de
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Magazin Lehrte | Erschienen am 10.12.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.