Anzeige

Demo vor Lehrter Rathaus „Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!“

(Foto: DGB Lehrte)

Der DGB hat seine bundesweite Rentenkampagne „Kurswechsel: Die gesetzliche Rente stärken!“ auch in Lehrte gestartet. Mit einer Demo vor dem Lehrter Rathaus haben die Lehrter Gewerkschafter auf sich aufmerksam gemacht und auch die Ratspolitik eingeladen. Ziel ist es, das Thema mit Blick auf die Bundestagwahl 2017 voranzutreiben.

In den kommenden Monaten wollen die Gewerkschaften bundesweit für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik werben. Spätestens in der nächsten Wahlperiode müsse der rentenpolitische Kurswechsel angegangen werden, sonst verspiele man die Zukunft der jungen Leute. „Wenn wir nichts ändern, werden 2040 oder 2050 Millionen der heute jungen Menschen von sozialem Abstieg oder gar Altersarmut betroffen sein, begründet der örtliche DGB Vorsitzende Reinhard Nold den Kampagnenstart in Lehrte.“

In Niedersachsen und somit auch in Lehrte erhalten Männer durchschnittlich 1.105 Euro Altersrente. Inflationsbereinigt liegt die Rente somit rund 71 Euro niedriger als 2005. Frauen erhalten derzeit durchschnittlich 575 Euro Altersrente, damit liegen sie deutlich unter der Armutsgefährdungsschwelle für Ein-Personen-Haushalte in Niedersachsen von derzeit 930 Euro. Die Folge ist steigende Altersarmut: In den letzten zehn Jahren ist die Armutsgefährdungsquote von niedersächsischen RentnerInnen und PensionärInnen von 11,6 auf 17,2 Prozent gestiegen.

Reinhard Nold sagte: „Wir wollen die gesetzliche Rente stärken. Das Rentenniveau muss zügig bei 48 Prozent stabilisiert und in einem weiteren Schritt angehoben werden. Zudem fordern wir, dass die Renten zukünftig im gleichen Maße steigen wie die Löhne und dem Produktionsfortschritt und Wirtschaftswachstum folgen. Die Politik muss jetzt die Weichen für einen Kurswechsel richtig stellen.“

Um die bundesweite DGB-Kampagne zu unterstützen werden die Lehrter Gewerkschafter unter anderem folgende Aktionen durchführen:

- Luftballonwettbewerb, 08.04.2017, ab 10:00 Uhr, Einkaufzentrum Zuckerfabrik
- 1. Mai Kundgebung, 01.05.2017, ab 10:00 Uhr, Rathausplatz
- Pendler-Aktionstag, 31.05.2017, Lehrter Bahnhof
- Radtour zum Naturfreundeheim Grafhorn, 27.08.2017, ab 11:00 Uhr
- Podiumsdiskussion mit den BundestagskandidatInnen, 07.09.2017 (in Planung)

Weitere Informationen: www.rente-muss-reichen.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.