Anzeige

Aktionstag "UmFAIRteilen" für eine gerechte Einkommens- und Vermögensverteilung im ZuckerEinkaufszentrum von Lehrte

13-04-2013 Lehrte: Symbolisch wurden 15 große Geldsäcke aufgehäuft und riesige Euro-Taler sowie große Kartons mit den Forderungen im Lehrter Einkaufszentrum Zuckerfabrik gut sichtbar postiert.

Das Lehrter Bündnis wollte mit dieser Aktion "Reichtum sichtbar umverteilen" die abstrakten Zahlen zur Vermögensverteilung in anschauliche Bilder übersetzen. Die Euro-Taler und "Geldsäcke" wurden mittels einer Menschenkette entlang der Zuckerpassage von Mensch zu Mensch weitergegegben und somit das Vermögen sichtbar umverteilt.

Gefordert wurde z.B:
- eine ein-prozentige Vermögenssteuer ab 120.000 Euro Brutto-Jahreseinkommen. Das Geld soll an die Kommunen gehen, damit diese ihrerer sozialen Verantwortung besser gerecht werden können
- Millionen Menschen müssen von Niedriglöhnen leben. Und für immer mehr Menschen reicht die Rente im Alter nicht mehr aus.
-Besteuerung von Großvermögen

In 80 deutschen Städtenund Gemeinden zeigte das Bündnis "UmFAIRteilen" an diesem Wochenende Flagge.

Helga Laube-Hoffmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.