Anzeige

Nach dem Wind und Regen, sind die Schmetterlinge wieder da.

C-Falter.
Meine Budleja-Sträuche kamen etwas verspätet, sie waren im vorletztem Winter völlig vertrocknet, aber dann kamen sie ab Ende Mai, unerwartet wieder.
Diesen Winter hatte ich sie gegossen und so erreichten sie die 3. Meter Höhe vor meinem Fenster in Augenhöhe etwas später. Dadurch verzögerte sich die Blüte meiner Schmetterlingssträucher um etliche Tage. Nun aber sind alle Budleja in der Nachbarschaft verblüht. Alle sind zu bequem die verblüten Dolden abzuscheiden,
was dann laufend neuer Dolden mit Nahrung für die Insekten zur Folge hat.
Somit kommen alle Schmetterlinge , angezogen durch den Duft, von weit her,
zu mir. Ich warte täglich auf den Schwalbenschwanz, den Riesen unter den Faltern.
5
5
2
2
3
2 4
3
3
1
3
4
1
4
1
4
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
3.410
Claudia Wagener aus Sehnde | 29.07.2011 | 14:34  
12.899
Ronny Ullrich aus Laucha an der Unstrut | 29.07.2011 | 16:54  
36.762
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 29.07.2011 | 18:16  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 29.07.2011 | 18:20  
3.785
Angelika Huber aus München | 29.07.2011 | 20:01  
18.209
Jürgen Bruns aus Lehrte | 01.08.2011 | 09:18  
112.088
Gaby Floer aus Garbsen | 01.08.2011 | 13:14  
20.588
Kurt Lattmann aus Barsinghausen | 27.08.2011 | 15:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.