Anzeige

DoRu besucht die "Bienenhauptstadt Immensen"

Immensen b. Lehrte: St. Antonius-Kirche Immensen | Heute ging die Reise in die Stadt der Honigbienen, "Immen"sen.
Wir begannen den Tag gemeinsam mit einem guten Frühstück und ließen uns anschließend durch den kleinen Ort führen. Unser Fokus war diesmal auf „alles Runde“ gerichtet und begann mit dem ovalen Frühstücksei.
Aufgrund der Jahreszeit waren die sonnenhungrigen Insekten leider nicht anzutreffen, den Sonnenblumen gefiel es auch nicht mehr, aber zum Abschluss des Spazierganges fand sich beim Blick in den Stall noch ein neugeborenes Kalb.
Die alten Bauernhöfe fand ich sehr interessant, aber es werden immer weniger und die meisten Bewohner zieht es beruflich in Richtung Großstadt. So verändert sich auch das Dorfleben ständig, wie wir erfahren haben und den letzte „Tante-Emma-Laden“ wünscht man sich jetzt hierher zurück.
1 1
1
1
1
1
3 1
2
2 1
1
1 1
1
3 3
1
1
1 1
1
2
1
1 1
1
3
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
37.419
Gertraude König aus Lehrte | 09.11.2017 | 23:05  
21.662
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.11.2017 | 07:41  
548
Sigrid Stoll aus Lehrte | 11.11.2017 | 11:57  
20.126
Karin Dittrich aus Lehrte | 13.11.2017 | 00:47  
8.021
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 22.11.2017 | 10:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.