Anzeige

Auf den Weg ins Abenteuer

Die Spannung und Auffregung steigt: gleich geht `s los
Ein Wochenende ganz im Zeichen der Karl May Festspiele in Bad Segeberg. Gespielt wurde Winnetou II mit Erol Sander in der Hauptrolle.
Schon als die Filme damals ins Kino kamen, stand ich als 11jährige Schlange um ja keinen Film zu versäumen. Übrigens kostete der Eintritt 50 Pfennig und mein Schwarm damals (wie für viele andere sicher auch) Pierre Brice als Winnetou. Bald klebte er in Lebensgröße an meiner Zimmertür (Bravo machte es möglich).
Doch zurück nach Bad Segeberg. Herrlich die Kulisse am Kalkberg und einfach passend für die einreitenden Indianer, die Kutschen oder die Schurken im Wilden Westen. Selbst eine Reise nach Mexiko war möglich und die Mine der Goldgräber erfolglos überfallen.
Vielleicht machte es Freude, mich hier virtuell auf die Reise ins Abenteuer zu begleiten
Im Jahr 2013steht „unter Geiern“ auf dem Programm.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.09.2012 | 20:22  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.09.2012 | 20:25  
38.893
Gertraude König aus Lehrte | 02.09.2012 | 20:28  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.09.2012 | 21:11  
38.893
Gertraude König aus Lehrte | 02.09.2012 | 22:17  
211
Anja Piel aus Burgdorf | 02.09.2012 | 22:40  
38.893
Gertraude König aus Lehrte | 02.09.2012 | 22:46  
70.740
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.09.2012 | 08:06  
23.395
Ursula Schriemer aus Greifenberg | 03.09.2012 | 10:23  
50.180
Christl Fischer aus Friedberg | 03.09.2012 | 13:54  
211
Anja Piel aus Burgdorf | 03.09.2012 | 14:04  
38.893
Gertraude König aus Lehrte | 03.09.2012 | 22:52  
10.090
Gerhard Redeker aus Burgdorf | 09.09.2012 | 00:38  
506
D. Schlegel aus Wunstorf | 12.09.2012 | 21:08  
38.893
Gertraude König aus Lehrte | 12.09.2012 | 23:20  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.