Anzeige

Wie ein Dorf seinen Besucher oder Bewohner begrüßt!

1
Am Vormittag: Ansicht mit Blick von der Kreisstraße aus. Das Feld steht noch in vollem Korn.
Lehrte: Ahlten | In meinen "jungen Jahren" war ich ein Jahrzehnt lang aktiv in der Kommunalpolitik tätig. Am Anfang ohne große Erfahrung musste bzw. durfte ich mich damals auch mit Stadtplanung und Dorfentwicklung befassen. Die "Alten Ratskollegen" nahmen mich freundlicherweise etwas unter ihre Fittiche. Und so konnte ich auch gut an Vorträgen und Diskussionen teilnehmen, bei denen es um Themen zur Dorf- und Stadtgestaltung ging. Die Aussagen zum wichtigen Aspekt "der erste Eindruck beim Eintritt in ein Dorf" habe ich noch heute gut im Gedächtnis. Von vielen positiven Ansätzen bei einer derartigen Dorfgestaltung ist leider heute immer weniger zu sehen. Große Lagerhallen mit hohen, geschlossenen Aluminiumfassaden, gleich mehrere Supermärkte mit ihren großen Parkflächen sowie Umspannwerks- und Eisenbahnanlagen begrüßen den Besucher bzw. Bewohner von zwei Seiten "unseres" Dorfes.
Nun, alles was wir Bürger brauchen, muss ja schließlich irgendwo stehen. Das möchte ich hier auch wirklich nicht schlechtreden. Freuen kann ich mich aber umsomehr immer wieder über "meine Dorfeinfahrt Ahlten" über die Kreisstraße. Da treffe ich auch noch auf landwirtschaftliche Nutzflächen für Nahrungsmittel statt für E10-Benzin. Und an einem Feldrand "begrüßt mich" von Weitem immer dieses erste Haus (siehe Bild). Die Bewohner des kleinen Hauses kenne ich zwar nicht, will es hier auch gar nicht hinterfragen, entscheidend ist für mich immer der Anblick dieser Idylle! Und irgendwie fühle ich mich dann wieder so jung wie damals, als ich mich mit Fragen zur Dorfentwicklung befasste.
Grüß Gott! Moin Moin! Guten Tag!
1 7
4
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
57.660
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 17.08.2013 | 01:41  
6.017
Hannelore Schröder aus Sehnde | 17.08.2013 | 11:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.