Anzeige

Lehrte damals

Das Ziel am Donnestag
Erlebte die Donnerstag beim Besuch des Stellwerks in Lehrte. Danke für eine qualitative aufschlussreiche Führung mit vielen Erläuterungen und Danke, dass wir uns danach mit dem Fotoapparat austoben durften.
Da ich in Lehrte groß wurde, meinen Schulweg mit dem Fahrrad zurück legte, kenne ich noch das Warten vor den Schranken. In Lehrte war umgeben von Schranken. Schaut man sich als Lehrte dort im Stellwerk um, wird man schnell in die Jahre ab 1960 katapultiert und schwelgt so wunderbar in den Erinnerungen.
Liebevoll der Bau der Modelleisenbahnanlage, in dem der Bahnhof und das herum mit Häusern zu sehen sind. Da der Ziegenbocksweg. Wehe zu spät von zu Hause losmarschiert – zack stand man vor der sich schließenden Schranke und vom Zug nur noch die Schlusslichter zu sehen waren.
Ein Besuch lohnt sich immer am vierten Sonntag im Monat.
1
1
1
1 1
1 2
4 2
1 2
2
1
1 1
1 2
2
2
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
22.590
Karin Dittrich aus Lehrte | 10.03.2019 | 20:10  
27.100
Kurt Battermann aus Burgdorf | 10.03.2019 | 22:00  
2.027
Sigrid Stoll aus Lehrte | 15.03.2019 | 16:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.