Anzeige

11. Internationale Großmodellflugtage und Modellbau-Messe Modellflug-XXL

Kunstflug beim 10. Großmodellflugtag (Foto: Fotograf: Ingo Klotzsch)
 
Show-Act mit Pyrotechnischen Effekten der Legendary Fighters (Foto: Fotografin: Nicole Buchholz)
Die Vorbereitungen für eine der größten Modellflugveranstaltungen in Norddeutschland laufen auf vollen Touren. Der Modellbauclub (MBC) Lehrte e.V. veranstaltet am 15. und 16. August 2009 die 11. Internationalen Großmodellflugtage und die Modellbau-Messe Modellflug-XXL auf dem Modellflugplatz „Bussard“.

Der zwischen dem Lehrter Ortsteil Steinwedel und Burgdorf befindliche Modellflugplatz wird sich dann in ein Eldorado für Modellflugbegeisterte Zuschauer verwandeln. Die rund 100 Piloten aus dem In- und Ausland werden ihre Großmodelle, derzeit sind 128 Modelle gemeldet, in Einzel- oder Gruppendarbietungen vorführen. Neben Show-Acts, wie der tschechischen Gruppe modelshow.cz und den Legendary Fighters mit ihren spektakulären pyrotechnischen Einlagen, sind Modelle aus allen Epochen und Sparten der Fliegerei zu sehen. Darunter sind sehr außergewöhnliche Flugzeuge, z. B. eine Bristol M 1 C mit 6,5 Metern Spannweite, einem Abfluggewicht von ca. 80 kg und einem 800 cm³ Sternmotor.

Wer bereits bei den 10. Großmodellflugtagen in den Genuss dieser Vorführungen kam, der weiß sicherlich noch von dieser Show begeistert zu berichten. Im Übrigen bietet die Internetseite des MBC Lehrte unter www.mbc-lehrte.de eine Vielzahl von Bildern der vergangenen Großmodellflugtage sowie weiterer Veranstaltungen des Vereins.

Aufgelockert wird das Programm mit Kunst- und Demonstrationsflügen bemannter Flugzeuge. Vorgesehen sind Darbietungen mit einer Yak 11, einer Pitts S1 und einer Yak 50. Der Motorklang der Yak 11 ist wirklich ein wahrer Genuss, beim schnellen Überflug über die Start- und Landepiste überkommt einem durch das Brüllen des Motors eine Gänsehaut.

Auf 1000 m² findet zum zweiten Mal die Demonstrations- und Verkaufsausstellung Modellflug-XXL statt. Neben allgemeinen Informationen über den Modellbau gibt es hier die Gelegenheit, sich bei Herstellern und Händlern über den neuesten Stand der Technik zu informieren und auf der Ausstellungsfläche Großmodelle aus nächster Nähe anzusehen.

Wer selbst einmal eine Fernsteuerung in die Hand nehmen möchte, hat die Gelegenheit an einem der Flugsimulatoren virtuell ein Flugzeug zu steuern oder am Minipool im Zelt sein Können als Modell-Kapitän eines Schiffes unter Beweis zu stellen.

Für die Kinder werden auf dem Gelände verschiedene Spielmöglichkeiten angeboten. Für das leibliche Wohl mit Speisen und Getränken ist ebenfalls gesorgt.

Der Modellflugplatz „Bussard“ ist über die Steinwedeler Straße (K123) mit dem Fahrrad, Motorrad und dem Auto zu erreichen. Neben dem Veranstaltungsgelände sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden. In diesem Jahr wird erstmals ein Shuttle-Bustransfer vom Bahnhof Aligse zum Flugplatz angeboten. Hierfür beträgt der Fahrpreis 1,00 € je Person und Fahrt.

Die 11. Internationalen Großmodellflugtage und die Messe Modellflug-XXL sind an beiden Tagen von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Für beide Veranstaltungen kostet der Eintritt für Erwachsene 7,00 € und für Jugendliche ab 14 Jahren 2,00 €. Kinder unter 14 Jahren zahlen keinen Eintritt.

Informationen zu den 11. Internationalen Großmodellflugtagen sind im Internet unter www.mbc-lehrte.de und zur Messe Modellflug-XXL unter www.modellflug-xxl.de zu finden.


Eine sehensreiche Veranstaltung, deren Termin bereits jetzt in jeden Terminkalender gehört. Für den Besuch ist im Übrigen ein persönlicher Sonnenschutz (Brille, Mütze/ Hut, Sonnencreme) sehr zu empfehlen.
1
1
1
1
1
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
53.156
Werner Szramka aus Lehrte | 09.07.2009 | 20:02  
39.856
Reinhold Peisker aus Burgdorf | 09.07.2009 | 20:17  
36.786
Gertraude König aus Lehrte | 10.07.2009 | 12:17  
3.738
Ralf Schünemann aus Burgdorf | 10.07.2009 | 23:00  
20.294
Kurt Battermann aus Burgdorf | 18.07.2009 | 13:58  
1.177
Jan Hoelzel aus Laatzen | 16.08.2009 | 14:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.