Anzeige

Pressemitteilung Gemeinschaft Freier Wähler - Laatzen: Keine Erweiterung der Kita Marktplatz

Die Fraktion Gemeinschaft Freier Wähler - Laatzen hat gestern im Rat der Stadt Laatzen gegen die Erweiterung der Kita Marktplatz gestimmt.

Wir haben große bedenken, dass eine Erweiterung mit 2 Gruppen für 3 Mio. Euro keine sinnvolle Investition ist.

Die Fraktion der GFW schließt sich den Antrag der Gruppe SPD-Grüne-Linke-Scheibe an und ist für einen Neubau im nördlichen Teil des jetzigen Abenteuerspielplatzes an der Würzburger Straße und kündigt einen entsprechenden Antrag zusammen mit der SPD-Grünen-Linke-Scheibe an.

Für uns ist eine Lösung mit mehr als 2 Gruppen eine Investition in die Zukunft der Stadt Laatzen sagt Michael Kleen.

Laut Kleen benötigt Laatzen in den nächsten Jahren weitere Kitaplätze, denn die neuen Einrichtungen in der Ahornstraße und in der Gutenbergstraße decken nicht den Bedarf in 2018 und gerade deshalb macht ein Neubau für uns mehr Sinn.

„Wir wissen, dass die Zeit für die Planung und Bau bis zur Fertigstellung im Sommer 2018 knapp wird“, fügt Kleen an. Notfalls muss eine Übergangslösung mit Containern geschaffen werden.

Auf der Fläche ist doch genug Platz vorhanden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Kleen
Fraktionsvorsitzender
0
3 Kommentare
57.439
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.06.2017 | 05:00  
1.667
Fred Schmidt aus Laatzen | 11.06.2017 | 13:39  
57.439
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.06.2017 | 03:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.