Anzeige

Aufnahmestopp bei ausgewählten Laatzener Ärzten - zu viele Migranten!?

Zitat FAZ 31.08.2015 "Merkel: „Wir schaffen das“
Angela Merkel hat sich auf ihrer alljährlichen Sommerpressekonferenz zuversichtlich gezeigt, dass Deutschland die Flüchtlingsfrage erfolgreich lösen werde. „Wir schaffen das“, sagt sie: „Und wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden.“

Tränenüberströmt, frustriert sitzt mir die Mutter mit dem Kind gegenüber. Dem Kind ging es schlecht, Hautprobleme. Nun dachte der eine oder andere dann gehe ich mal zum Arzt. Ja das dachte der Betroffene leider auch. Ein nun aktueller Artikelhier bitte lesenführte mich an die Tasten.

In Laatzen wurde die Mutter mit dem Kind abgewiesen und zum Döhrener Hautarztzentrum geschickt. Dort wurde das Kind ebenfalls abgewiesen. Aufnahmestopp. Die NOZ 11.062017"Ein besorgter Vater mit kranker Tochter – und eine Sprechstundenhilfe am Telefon, die sie nicht zum Kinderarzt vorlassen will. Aufnahmestopp. So geschehen im Landkreis Osnabrück, aber in ganz Niedersachsen nicht unüblich."
Ja nicht ganz unüblich, in Laatzen ist es ganz schlimm. In Döhren auch und dem Kind wurde nicht geholfen. In dem NOZ Artikel dann der Satz der jedem klar war:

" Flüchtlingskinder sorgten für deutlich mehr Arbeit. "

Zum Glück habe ich den nicht geschrieben, dann wären hier wie immer die Gutmenschen in Atemnot gekommen.
Zurück zur Mutter mit Kind. Ja sie kann sich an die Vermittlungsstelle wenden, im Umkreis von unendlich vielen Kilometern ohne Auto, alleinerziehend..das wird sehr interessant.
Die Mutter hatte dann wegen der ungläubigen Personen im eigenen Umfeld noch mal schriftlich nachgefragt.
Antwort vom Hautarzt in Laatzen:"Leider haben wir derzeit aufgrund der bereits bis Dezember 2017 ausgebuchten Termine einen Aufnahmestopp für neue Kassenpatienten und können Ihnen daher leider keinen Termin anbieten.
Sollten Sie für Ihre Tochter auch bei keinem anderen Hautarzt einen Termin erhalten können, haben Sie die Möglichkeit, sich an den Terminservice der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen zu wenden!
Die Termin-Service-Stelle ist unter der Telefonnummer 0511-56 99 97 93 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar .....Sie können sich bei der Vermittlung durch die Servicestelle zwar keine Praxis aussuchen, die Servicestelle wird Ihnen jedoch innerhalb von 4 Wochen einen Termin bei einem Facharzt (in Ihrem Fall einem Dermatologen) anbieten.
und hier die schriftliche Antwort vom Hautarzt aus Döhren: "wir nehmen keine Neupatienten auf. Von daher kann ich ihnen leider nicht weiterhelfen. Es besteht die Möglichkeit sich vom Kinderarzt eine spezielle Überweisung mit einer Nummer geben zu lassen, und sich dann einen Hautarzt unter der Telefonnummer 56999793 von der Vergabestelle der KV zuweisen zu lassen. Dies geht aber nur mit dieser bestimmten Überweisung.

Frau Merkel! Wir schaffen das niemals! Nun geht es ans Eingemachte an die Gesundheit der Bevölkerung! Dem Kind ging es schlecht, den Eltern auch...Kritik nicht erlaubt, weil dann NAZI!
Die Laatzener Politik sollte keine Neubaugebiete mehr installieren, keine Personen hier nach Laatzen locken, haben wir, nachweislich in diesem Punkt, keine funktionierende Infrastruktur.
0
7 Kommentare
57.624
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 13.06.2017 | 00:43  
756
Michael Wald aus Laatzen | 18.06.2017 | 02:15  
57.624
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.06.2017 | 04:21  
1.685
Fred Schmidt aus Laatzen | 18.06.2017 | 10:24  
57.624
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 19.06.2017 | 03:00  
1.291
Karl-Heinz Wulf aus Garbsen | 20.06.2017 | 16:01  
57.624
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 21.06.2017 | 00:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.