Anzeige

Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 auf dem Stadtfest Laatzen 2010!

Fanko spielt Fanfare! Der ist wirklich für jeden Spaß zu haben!
 
Die heutige Mission: Wir bauen einen Infostand!
Laatzen: Leine Center Laatzen | Am Samstag den 29.08.2010 war das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen zu Gast in Laatzen auf dem Stadtfest.

Für die beliebten Musiker hieß es an diesem Tag früh aufstehen. Bereits um 7.30 Uhr trafen Sie sich um gemeinsam den Infostand des Freien Fanfarenkorps aufzustellen und zu dekorieren.
Nach einem gemeinsamen Frühstück am Infostand ging es dann richtig los.

Der lustige blaue Drachen "Fanko", das Maskottchen des Korps, der ja eigentlich im "Park der Sinne" in einer Höhle lebt, erfreute die Gäste des Stadtfest mit seinen lustigen Späßen.
Während "Fanko" das Stadtfest unsicher machte, füllte sich langsam aber sicher auch der Infostand der Musiker.
Der über und über mit blauen gasgefüllten Luftballons dekorierte und mit Instrumenten zum anfassen ausgestattete Infostand war ein wahrer Publikumsmagnet.

Dazu Jan Petersen, 2. Vorsitzender:

"Ich war regelrecht erstaunt, wieviele Gäste des Stadtfestes uns kannten und die Gelegenheit nutzten uns einmal persönlich kennenzulernen.
In den vergangenen Jahren ging es mehr darum, uns in Laatzen überhaupt erst wieder in Gedächtnis zu rufen. Viele Jahre haben wir fast ausschließlich außerhalb von Laatzen musiziert und ich hatte das Gefühl, das wir von den Laatzener Bürgern, trotz unseres großen bundesweiten Erfolgs, eher subjektiv und beiläufig betrachtet wurden. Dieses hat sich durch unser großes Engagement und unserer tollen Musik innerhalb von Laatzen nun geändert. Die Gäste fragten uns Löcher in den Bauch und sogar das eine oder andere Autogramm wurde verteilt. Selbst einige "Fans" von uns aus dem Raum Hildesheim/Peine hörten von unserer Teilnahme und besuchten uns an unserem Infostand. Diese Entwicklung bewerte ich als sehr positiv, denn immerhin ist Laatzen unsere Heimat und alle Vereine sollten alles daran setzen, zu zeigen wie groß und erfolgreich das Freizeitangebot in Laatzen von den vielen Vereinen entwickelt worden ist."

Während das Standteam der Musiker nun das Zepter am Infostand in die Hand nahm, machten sich die Alt-Laatzener Musiker auf um zwischendurch noch kurz das Feuerwehrfest in Nettlingen (Lkr. Hildesheim) musikalisch zu begleiten.

(http://www.myheimat.de/laatzen/kultur/freies-fanfa...)

Während der Abwesenheit des aktiven Korps, ging es am Infostand natürlich weiter. Entgegen dem allgemeinen Trend des diesjährigen Stadtfestes, war der Andrang beim Freien Fanfarenkorps so groß, das der befreundete Verein der Musiker, der "SDM Ingeln-Oesselse" den verbleibenden Mitgliedern des Fanfarenkorps zur Hand gehen mussten. Dafür möchte sich das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen nochmals herzlich bedanken.

Gegen 17.00 Uhr kehrten die Musiker dann zurück zum Stadtfest, um dann gegen 19.00 Uhr die verbleibenden Gäste mit Ihrer dynamischen Musik auf der Vereinsbühne zu unterhalten. Trotz des relativ schlechten Wetters füllte sich der vorher leere Platz vor der Vereinsbühne schnell mit Publikum und das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen zeigte einen kleinen Einblick in Ihr umfangreiches Repertoire und können. Sehr zur Freude des Publikums und der auf den Balkonen stehenden Anwohnern.
Nach ca. 45 Minuten voll tanzen, schunkeln, singen und lachen verabschiedete sich das Korps dann musikalisch von den Gästen des Stadtfest Laatzen.
8
3
4
1
1
3
4
4
2
3
1
3
4
3
3
1
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
1.995
Michael W. aus Laatzen | 31.08.2010 | 00:15  
4.527
Birgit Mauer aus Laatzen | 31.08.2010 | 00:16  
542
Wolfgang Petersen aus Laatzen | 31.08.2010 | 00:39  
42
Thorsten Schulz aus Laatzen | 31.08.2010 | 11:21  
1.112
Jan Petersen aus Laatzen | 31.08.2010 | 12:52  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.08.2010 | 14:29  
1.112
Jan Petersen aus Laatzen | 31.08.2010 | 14:34  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.09.2010 | 15:06  
4.527
Birgit Mauer aus Laatzen | 01.09.2010 | 19:26  
542
Wolfgang Petersen aus Laatzen | 02.09.2010 | 11:10  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.09.2010 | 15:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.