Anzeige

Digital Fotografierte Pop-Art

Bild 01 1978 Live
Bis 2004 bot die Deutsche Rentenversicherung (damals noch LVA) regelmäßig Bildenden Künstlern die Gelegenheit, ihre Arbeiten in den Räumen der LVA auszustellen.
Ende der 1990er Jahre hatte ich begonnen, Digitalfotos am Computer zu verfremden. Ich nannte die so bearbeiteten Bilder "Digital Fotografierte Pop-Art". Die bekannte Fotografin Hildegard Wegner empfahl mir, diese Fotos doch einmal öffentlich auszustellen, und so legte ich der LVA einige meiner Arbeiten vor. Im März 2004 wurde dann in der LVA zum ersten Mal eine Foto-Ausstellung eröffnet.
Bis heute werden nun in den Räumen der Deutschen Rentenversicherung neben Werken der Malerei und der Bildenden Kunst auch Foto-Galerien ausgestellt.

Bei den hier gezeigten Fotos sind nur noch wenige aus der damaligen Ausstellung enthalten, da in der Zwischenzeit die verwendete Ausrüstung und die Bearbeitungs-Software deutlich verbessert wurde...
1
1
1 4
1 6
2
2
2
3
2 3
1
3
2
3
2 3
3
4
5
4
4
4
2
1
4
4
4
5 5
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
14 Kommentare
28.562
Shima Mahi aus Langenhagen | 26.02.2013 | 22:18  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.02.2013 | 23:15  
112.086
Gaby Floer aus Garbsen | 26.02.2013 | 23:23  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 27.02.2013 | 13:47  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 27.02.2013 | 13:50  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.02.2013 | 17:23  
12.656
Uwe Norra aus Selm | 07.03.2013 | 19:54  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.03.2013 | 22:17  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 07.03.2013 | 22:29  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.03.2013 | 22:45  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 08.03.2013 | 11:53  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2013 | 00:23  
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 09.03.2013 | 10:01  
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2013 | 17:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.