Anzeige

Christlicher Seniorenbund Immanuel Laatzen spendet für griechische Schulkinder

Werner Läwen bei der Adventsandacht
Weihnachtsfeier des Christlichen Seniorenbundes

Ein Jahr lang hat eine Gruppe um Edda Schuth Weihnachtsschmuck, bestickte Decken, Grußkarten, Wollsocken sowie Duftsäckchen hergestellt und mit einem Reinerlös von über 600 Euro bei den beiden Weihnachtsfeiern des Christlichen Seniorenbundes im Veranstaltungsraum „Wiese 2" in Alt-Laatzen verkauft.
Der Betrag soll griechischen Schulkindern auf der Insel Kreta zugutekommen.
Anlässlich der diesjährigen Erholungsreise zahlreicher Mitglieder des Christlichen Seniorenbundes auf der Mittelmeerinsel wurden Kontakte zu Einheimischen geknüpft. Dabei ist deutlich geworden, dass Kinder besonders unter der Wirtschaftskrise in Griechenland zu leiden haben.

Fast 160 Mitglieder des Christlichen Seniorenbundes waren zu den beiden Feiern gekommen. Sie wurden von den Mitarbeitern des Besuchsdienstes betreut, die zuvor den Raum festlich dekoriert hatten.
Ein Flötenkreis empfing die Gäste mit weihnachtlichen Liedern. Damit alle mitsingen konnten, hatte Ursula Mesch ein Heft mit den wichtigsten Weihnachtsliedern zusammengestellt.
Nach Kaffee und Stollen folgte eine Adventsandacht, gehalten vom pensionierten Pastor Werner Läwen. Anschließend wurde eine Auswahl von Fotos der über 100 Veranstaltungen, Fahrten und Besichtigungen des vergangenen Jahres gezeigt.
Zum Abschluss wurden die sechs mehrtägigen Fahrten des Jahres 2013 vorgestellt. Sie führen nach Schlesien und Südpolen, St. Petersburg, in den Spessart, zum Weltkulturerbe Wörlitzer Park, nach St. Andreasberg zum Wandern und mit Fahrrädern ins Hasetal bei Osnabrück.

Interessenten können sich bei Werner Läwen, Tel. 879 1650 melden.
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 19.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.