Anzeige

ein Weißbrot soll geadelt werden

der französische Präsident Emmanuel Macron will das eine typisch französische Spezialität, nämlich das Baguette, als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt wird,

und eine ganze Nation jubelt, völlig zu Recht, denn es gehört zu Frankreich ebenso wie das Croissant, das diese Anerkennung genauso verdient hat,

das Problem ist nur, so direkt erfunden haben sie das Baguette nicht, möglicherweise kultiviert, denn ebenso wie das Croissant stammt es aus Österreich, noch genauer aus Wien,

ein österreichischer Bäcker soll es anlässlich des Wiener Kongresses erfunden haben, und an dem nahmen nach Napoleons Waterloo wohl keine Franzosen teil,
und wenn, dann hatten sie andere Sorgen 

doch den tüchtigen Bäcker verschlug es nach dem Kongress nach Frankreich, er ließ sich in Paris nieder, bot sein spezielles Weißbrot an, und die Franzosen waren begeistert,

absolut verständlich,

auf dem Weg zur Arbeit wurde es gekauft und war ein ideales Frühstück, und da Franzosen, zumindest die in Paris, es immer eilig haben, riefen sie schon von weitem

"a Baguette Madame, Monsieur bistro, bistro"
"ein Baguette, Madame, Monsieur, schnell, schnell"

und erfanden dadurch wohl auch gleichzeitig den Schnellimbiss, und die Begriffe Baguette, Croissant und Bistro wurden schnell über die Grenzen Frankreichs hinaus bekannt

die Österreicher sahen und sehen das eher gelassen, und freuen sich, dass zwei Produkte aus Wien durch Frankreich inzwischen die Menschen weltweit erfreut,

zumal sie beim Croissant ihre Eigenständigkeit bewahrt haben, ihr Kipferl hat nach wie vor die Form des abnehmenden Mondes,

und die französische Variante die Form des zunehmenden Mondes

es gibt noch einen dritten strittigen Problemfall, und der wird an der französisch-schweizerischen Grenze ausgetragen,

hier geht es um Rösti

auf französischer Seite ist man unerschütterlich der Meinung, Rösti seien eine französische Erfindung

doch die Schweizer halten voll dagegen, und sagen, nein, Rösti haben wir erfunden

Kompromisse, wie ok, ihr habt Rösti erfunden, aber unsere schmecken besser,
konnten sich nicht durchsetzen

und so wird es ein Streitpunkt bleiben,
immer augenzwinkernd und mit einem Lächeln auf beiden Seiten

dem Rest der Welt kann es egal sein,
denn wir alle dürfen Croissants, Baguettes und Rösti genießen

was will man mehr

also

Merci et bon appétit
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
16 Kommentare
9.013
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 14.01.2018 | 17:50  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 14.01.2018 | 19:17  
7.121
Romi Romberg aus Berlin | 14.01.2018 | 19:52  
7.121
Romi Romberg aus Berlin | 14.01.2018 | 19:54  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 15.01.2018 | 03:35  
34.650
Gabriele F.-Senger aus Langenhagen | 15.01.2018 | 19:16  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 16.01.2018 | 00:38  
3.041
Silke Dokter aus Erfurt | 16.01.2018 | 23:21  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 17.01.2018 | 13:24  
3.041
Silke Dokter aus Erfurt | 17.01.2018 | 22:37  
20.172
Renate Croissier aus Lünen | 01.02.2018 | 11:24  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.02.2018 | 16:31  
20.172
Renate Croissier aus Lünen | 01.02.2018 | 17:23  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 01.02.2018 | 18:52  
20.172
Renate Croissier aus Lünen | 01.02.2018 | 21:52  
3.877
Gerd Szallies aus Laatzen | 02.02.2018 | 00:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.