Anzeige

Rad an Müllwagen heiß....

Heute Morgen um 9.43 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen auf die B6 alarmiert. In Höhe Ikea qualmte es aus einem Müllwagen.
Bei Eintreffen der Ortsfeuerwehr Laatzen stand der Müllwagen des Abfallentsorgers aha auf dem Standstreifen. Nach Auskunft des Fahrers hatten Flammen aus dem linken hinteren Rad geschlagen. Mit der neuen Wärmebildkamera konnten 315 Grad festgestellt werden. Mit einem Sprühstrahl kühlten die Retter die Felge. Wasserdampf stieg auf.
Langsam kühlte das Rad ab.
Die Richtungsfahrbahn Hannover der B6 war bis gegen 10.15 Uhr halbseitig gesperrt.
Unter Begleitung der Feuerwehr fuhr der 33-jährige Fahrer das Gefährt schließlich auf den Betriebshof nach Laatzen. Dort hatte sich das Rad schon auf 80 Grad abgekühlt.
Das Müllfahrzeug befand sich von Pattensen auf dem Weg zur Deponie in Hannover.
Die Feuerwehr war mit drei Fahrzeugen und 20 Helfern an der Einsatzstelle.
0
3 Kommentare
1.995
Michael W. aus Laatzen | 07.09.2010 | 12:44  
59.176
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 07.09.2010 | 14:59  
7.038
Gerald Senft aus Laatzen | 08.09.2010 | 16:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.