Anzeige

Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehr Rethen (Leine)

Über die Pfingsttage ist die Jugendfeuerwehr Rethen ins Zeltlager nach Bad Lauterberg im Harz gefahren.
Bei strahlendem Sonnenschein konnten ein paar schöne Tage verlebt werden.
Auf dem Programm standen der Besuch des Oberharzer Bergwerk Museums und dem Feuerwehrmuseum in Wernigerode.
Ausserdem wurde auf einer Sommerrodelbahn gerodelt, im See des Campingplatzes gebadet und bei einer abendlichen Wanderung mit einem Detektor nach Fledermäusen gesucht. Am Pfingstmontag kehrte die Gruppe wieder nach Rethen zurück und das Wochenende wurde beim Eisessen abgeschlossen.

Foto/Text: S. Hampel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.