Anzeige

Feuerwehr sagt "DANKE" an die Firma Leifheit aus Pattensen

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 06.12.2016

Große Übung der Feuerwehr am 28.10.2016 - Dank an die Firma Leifheit aus Pattensen für deren Einsatz

Mehrere Stunden Vorbereitungszeit, etliche 100 Kilometer Fahrweg um den Bus zu holen sowie der Einsatz von mehreren Spezialfahrzeugen waren nötig, um die Großübung Ende Oktober an einem Bahnübergang in Laatzen so realistisch wie möglich zu gestalten. Kürzlich bedankte sich die Übungsleitung der Laatzener Feuerwehr bei der Firma Leifheit aus Pattensen für deren großzügige Unterstützung. Zu einem rustikalem Essen luden die Verantwortlichen vier Mitarbeiter ins Laatzener Feuerwehrhaus ein. Dabei überreichte der stellvertretende Ortsbrandmeister Sven Wenger der Geschäftsleitung als Dank für die Hilfe einen Präsentkorb und eine Collage aus Einsatzbildern sowie einem Gruppenbild der aktiven Firmenangehörigen. "Uns hat es Spaß gemacht bei der Übung zu helfen. So konnten wir unsere Verbundenheit mit der Feuerwehr zeigen und sehen wie professionell die ehrenamtlichen Kräfte bei der Rettung von Unfallopfern ans Werk gehen", sagte Benjamin Leifheit am Abend in seinen Dankesworten.
Bei kühlen Getränken und warmen Würstchen saßen die vier Mitarbeiter der Pattenser Firma sowie die Feuerwehrführung noch etliche Zeit zusammen. Manches Fachgespräch über die eingesetzte Technik machte dabei die Runde.

Bilder anbei, alle: Feuerwehr
v.l.n.rechts: Sven Wenger, Karsten Boszow, Dieter Leifheit und Benjamin Leifheit. (es fehlt leider Thomas Emmel, der früher nach Hause musste)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.