Anzeige

Kate Middleton und Meghan Markle werden Fashion-Zwillinge!

Meghan Markle und Kate Middleton könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch sie treten immer wieder in Klamotten der gleichen Designerin auf. Wie sie sich aber dennoch noch unterscheiden.

Die Royals Kate Middleton und Meghan Markle ähneln sich wirklich in sehr wenigen Dingen. Doch in Sachen Mode sind sich die beiden einig. Beide treten regelmäßig in den Klamotten der Designerin Carolina Herrera auf. Sowohl die Herzogin von Cambridge auf ihrer Reise durch Nordirland, trug auch die Herzogin von Sussex in Marokko sehr oft Kleidungsstücke der berühmten Designerin, welche auch schon Michelle Obama oder Jackie Kennedy beraten und eingekleidet hat.

Die Unterschiede der beiden Royals

Der Unterschied zwischen beiden ist aber immer noch vorhanden.Kate Middleton bevorzugt eher Kleider der Designerin, die der royalen Etikette entsprechen, das heißt Schulter bedeckt und kombiniert mit blickdichten Strumpfhosen wie beispielsweise ihr beliebtes rotes Mantelkleid. Meghan Markle wählt währenddessen Kollektionen, die die Etikette nicht vorsieht, sie verzichtet auch komplett auf Strumpfhosen und trägt Umhängetaschen zu den Kleidern. Die “Suits” Schauspielerin brach die Etikette schon wenige Wochen nach ihrer Hochzeit mit Prinz Harry, indem sie ein enges, schulterfreies Kleid von Herrera trug.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.