Anzeige

GNTM 2019: Botox bei den Kandidatinnen? 

Gestern Abend (07.02.19) fand die erste Folge GNTM der 14. Staffel statt. Wie jedes Jahr macht sich Heidi Klum auf die Suche nach dem nächsten Topmodel. In der ersten Folge mussten 19 Kandidatinnen schon nach Hause gehen. Besonders am Herzen liegt Heidi dieses Jahr das Thema Vielfalt. Dementsprechend waren auch verschiedene Mädchen zu sehen.

“Diversity”, so könnte man die erste Folge der 14. GNTM-Staffel zusammenfassen. Dieses Wort wurde mindestens alle zwei Minuten gesagt. Der Modelmama ist Vielfalt nämlich besonders wichtig. Die Mädchen sollen unterschiedliche Persönlichkeiten und einen individuellen Style haben. Es gibt zum Beispiel eine indische Kandidatin oder eine Teilnehmerin die durch ihre Tattoos auffällt. Oder auch Mädchen die aussehen, als wären sie frisch vom Botox-Termin gekommen.

GNTM 2019: Botox - ein neuer Look?

Wird Botox jetzt zum Trend? Normalerweise lassen sich das doch nur verzweifelte Promis spritzen, die mit dem Gedanken, dass sie alt werden, nicht klar kommen. Lassen sich nun auch schon junge Frauen das Nervengift spritzen? Heidi Klum erkennt da einen klaren Trend. “Sehr viele Kandidaten sind schon mit Anfang 20 gebotoxt”, sagt die Modelmama über die jetzige Staffel. Krass! Wird es also wirklich schon zum Trend, dass sich schon so junge Menschen unters Messer legen? Auffällig ist, dass die Nachwuchsmodels es nicht versuchen zu verstecken. “Ich glaube man soll es sehen, es ist ein neuer Look”. Na hoffentlich hat Heidi bei diesem Trend unrecht denn, egal ob GNTM-Kandidatin oder nicht, jeder fängt an zu altern, was total natürlich ist. Warum also seine Lebenserfahrung verbergen?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.