Anzeige

Zendaya schreibt mit Emmy-Gewinn Geschichte

“Euphoria”-Hauptdarstellerin Zendaya spricht über ihren Emmy-Sieg und warum ihr Sieg etwas ganz Besonderes ist.

Wow! Das gab es noch nie! Zendaya ist mit ihren süßen 24 Jahren die jüngste Emmy-Gewinnerin in der Kategorie “Hauptdarstellerin in einer Dramaserie”. Seit 1949 wird jährlich der bedeutendste Fernsehpreis der Vereinigten Staaten vergeben. Er gehört zu den vier großen Preisen der US-amerikanischen Unterhaltungsindustrie und Zendaya hat ihn 2020 für ihre Rolle in “Euphoria” gewonnen - nebenbei bemerkt ist sie auch erst die zweite dunkelhäutige Frau, die in der gleichen Kategorie ausgezeichnet wurde. Leicht geschockt von ihrem erstaunlichen Sieg, schwärmte Zendaya etwas sprachlos: “Ich weiß nicht einmal, wie ich beschreiben soll, wie ich mich im Moment fühle. Ich bin unglaublich dankbar und fühle mich sehr geehrt. Ich bin einfach nur glücklich und dankbar und einfach ...". Die Emmy-Verleihung fand aufgrund der Corona-Pandemie dieses Jahr virtuell statt. Alle Stars blieben zur eigenen Sicherheit zuhause, so auch die Siegerin Zendaya, die mit ihrer ganzen Familie zuhause gleich den Emmy-Gewinn weiterfeiern konnte!

So geht es mit “Euphoria” weiter

Wegen dieser Serie bekam Hauptdarstellerin Zendaya den Emmy:“Euphoria” ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Pay-TV-Senders HBO. Die erste Staffel startete im Juni 2019, schon im darauffolgenden Monat gab HBO bekannt, dass eine zweite Staffel folgen wird. Die Serie handelt von einer Gruppe von High-School-Schülerinnen. Mittendrin die drogenabhängige 17-jährige Rue Bennett, die von Zendaya gespielt wird. Nachdem Rue ihren Entzug hinter sich gebracht hat, lernt sie die die neue Schülerin Jules Vaughn kennen und freundet sich mit ihr an. In “Euphoria” geht es um Freundschaft, Sexualität, Drogen, Liebe und Traumatas der überwiegend minderjährigen Charaktere. Die Fans der Serie warten nun sehnlichst auf News zur 2. Staffel. Zendaya sprach in einem Interview mit der ET darüber. “Ich kann nur sagen, dass die zweite Staffel für eine Weile nicht stattfinden wird, aber wir haben ein paar Bridge-Folgen, die wir derzeit drehen”, so die Schauspielerin. Sie ist sehr zufrieden mit der bisher geleisteten Arbeit und kann es kaum erwarten, dass sie wirklich jeder sieht. - Wir auch, denn bereits die erste Staffel war mega spannend!


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.