Anzeige

Wieso Cardi B ihren Twitter-Account gelöscht hat

Cardi B legte ihrer Twitter Account auf Eis, weil ihre Fans mit dem Offset-Comeback mit begeistert waren. (Foto: Frank Schwichtenberg, CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons)

Cardi B reicht es! Die Rapperin löscht ihren Twitter-Account aufgrund negativer Kommentare ihrer Fans.

Nach drei Jahren Ehe mit ihrem Mann Offset, reichte Cardi B im September die Scheidung ein. Wenige Wochen nach der Trennung war die Scheidung plötzlich wieder Geschichte, denn die Musiker wollen noch einmal miteinander versuchen. Doch anstelle von positiven Kommentare erhielt die Rapperin vonseiten der Fans jede Menge Kritik. Daraufhin legte die ihren Twitter-Account auf Eis und wird ihn in nächster Zeit auch nicht mehr anrühren. Weswegen sie dies genau gemacht hat, erklärte Cardi B in einem Instagram Livestream. “Ein paar 15-Jährige wollen mir erzählen, wie ich mein Leben zu leben habe”, sagte Cardi B. Sie sei es leid, sich für jede Entscheidung rechtfertigen zu müssen, denn nur sie weiß, was am besten für sie ist. “Ich liebe meine Fans und ich bin dankbar für alles was ihr tut, aber einige von euch benehmen sich wirklich so, als würde ich mit euch schlafen”, stellte sie abschließend klar.

Die Meinung der Fans über das Offset-Comeback

Viele der Fans waren davon überzeugt, dass Offset Cardi B betrogen hätte und mit einer anderen Frau ein gemeinsames Kind erwarten würde. Zwar wurden diese Gerüchte schnell dementiert worden, nichts desto trotz waren die Fans alles andere als über das Comeback begeistert. Dem 28 jährigen Rapper wurde in der Vergangenheit Sachen wie Untreue vorgeworfen. Zudem stehen schwere Missbrauchsvorwürfe im Raum. Cardi B war auch unter anderem sauer auf ihre Fans, denn diese “belästigten” Offset und ihre beste Freundin auf Twitter. “Sie fingen an, meine beste Freundin auf Twitter zu belästigen, indem sie ihr sagten, sie solle mir Ratschläge geben und dies und das”, sagte Cardi B. Die Rapperin machte auch deutlich, dass sie noch größere Probleme hat als das, was im Moment in ihrer Beziehung zu Offset so vor sich geht. “Ich habe keinen Manager. Ich muss also buchstäblich meine eigenen Geschäfte aushandeln. Ich muss Offset buchstäblich um Rat fragen, weil ich keinen Manager habe”.



Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.