Wieder solo: "Buffy"-Star James Marsters reicht die Scheidung ein

Nun ist es vorbei mit der Ehe zwischen James Marsters und Patricia Rahman. Der Schauspieler hat vor kurzem die Scheidung eingereicht.

Jetzt ist es offiziell vorbei mit James Marsters und Patricia Rahman. Der Schauspieler hat die Scheidung von seiner Frau Patricia Rahman eingereicht. Wie “Page Six” berichtet, heiratete James Marsters Patricia Rahman im Januar 2011 in einer privaten Zeremonie. Die beiden lernten sich damals das erste mal bei einem Konzert in Amsterdam kennen. Das ehemalige Ehepaar hat keine gemeinsamen Kinder. Zudem ist es James Marsters zweite Scheidung. Von 1989 bis 1997 war er mit Liane Davidson verheiratet, mit der er einen Sohn, welcher mittlerweile 24 Jahre alt ist, hat. Der Fall der Scheidung wird beim Gericht als «Auflösung einer Ehe ohne minderjährige Kinder” eingestuft. James Marsters wurde durch seiner Rolle des britischen Vampirs Spike in der überaus erfolgreichen WB-Serie “Buffy the Vampire Slayer” sowie der Spin-off-Show “Angel” bekannt.

Wie sich James Marsters und Patricia Rahman näher gekommen sind

Das Paar verlobte sich, nachdem James Marsters Patricia Rahman im Mai 2010 in Trier einen romantischen Antrag gemacht hatte, wo sie angeblich Mode studiert hatte. Das Ehepaar soll sich einige Jahre zuvor bei einem Konzert in Amsterdam kennengelernt haben und anschließend im Januar 2011 heirateten sie in Los Angeles. James Marsters erzählte dem “People Magazine” 2006 von ihrem Treffen und sagte: “Ich traf sie hinter der Bühne und bekam ihre Telefonnummer, aber dann wurden meine Jeans von der Crew gereinigt und sie warfen sie weg.” Er fuhr fort: “Ich hatte ihr meine Nummer gegeben, aber sie hat eine falsche Ziffer aufgeschrieben. Sie brauchte sechs Monate, um all die verschiedenen Kombinationen anzurufen.” James Marsters wird bei seinen Fans immer als der blonde Blutsauger in Erinnerung bleiben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.