Anzeige

Ungewöhnlich: So zeigt Prinz William Kate Middleton seine Liebe

In der Regel geben Kate Middleton und Prinz WIlliam in der Öffentlichkeit nicht viel über ihr Liebesleben preis. Doch es ist klar, dass der Nachkomme von Lady Diana seine Frau sehr bewundert und liebt. Dieser Liebesbeweis von Prinz Harrys Bruder war jedoch sehr ungewöhnlich.

Kate Middleton und Prinz WIlliam sind schon seit ihren Zeiten auf der Universität in einer Beziehung. Beide studierten damals Kunstgeschichte und lernten sich schon im ersten Semester kennen und lieben. Bereits nach zwei Jahren zogen die beiden Royals zusammen und seitdem blüht die Liebe von Herzogin Kate und dem Bruder von Prinz Harry. Mittlerweile lebt das Traumpaar glücklich zusammen mit ihren drei schönen Kindern im Kensington Palace. Es soll sogar bereits ein viertes Kind im Anmarsch sein. Jetzt machte jedoch der Schwager von Meghan Markle einen ungewöhnlichen Liebesbeweis an seine Ehegattin.

Prinz William und Kate sind noch sehr verliebt

Letzten Mittwoch hatten die beiden Royals so einiges zu erledigen. Kate Middleton und ihr Mann besuchten die Stadt Blackpool und wollten sich einmal den berühmten Turm ansehen. Als die beiden dann aus dem Auto stiegen und dem Publikum winkten, rutschte Prinz William eine süße Geste der Zuneigung für seine Ehefrau aus. In der Regel halten die beiden in der Öffentlichkeit nicht einmal Händchen. Doch an diesem Tag fiel dann die Hand des Prinzen unkontrolliert auf die Hüfte der 38-jährigen. Die blickte ihren Mann mit einem liebevollen Lächeln an, und schien die kleine Geste ihres Mannes zu genießen. Es war zwar äußerst ungewohnt, das Traumpaar so intim miteinander zu sehen, jedoch nahmen es die Fans als eine willkommene Abwechslung auf. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.