Anzeige

Travis Scott hat seinen Instagram-Account gelöscht: Das ist der Grund dahinter

Seit Kurzem ist Travis Scott auf Instagram nicht mehr auffindbar. Gibt es einen bestimmten Grund, dass er seinen Instagram-Account gelöscht hat?

Travis Scott verkleidete sich ebenfalls an Halloween und zeigte sein Kostüm mehrfach auf Instagram. Auf mehreren Instagram-Posts, sowie Instagram-Stories posierte der Rapper in einem schokoladenbraunen Batman-Anzug neben seinen beiden farblich passenden Autos. Einige seiner Fans fanden das Outfit nicht sehr sehenswert und Travis Scott erhielt daraufhin einige negative Reaktionen auf sein besonderes Halloween Kostüm. Am Samstag wurde Jacques Berman Webster II, wie Travis Scott mit bürgerlichem Namen heißt, von einigen Kommentatoren mit einer Kakerlake verglichen. Folge dessen, deaktivierte er am Sonntagmorgen seinen Instagram-Account. Auf Twitter sei Travis immer noch aktiv und daran hat sich bisher noch nichts geändert. Der deaktivierte Account wurde von Rap Alert bemerkt, der einige von Travis Scotts letzten Bilder auf seiner Instagram.Seite postete.

Travis Scotts bisherige Erfolge

Anfang Oktober veröffentlichte Travis Scott einen Franchise-Remix mit Future, Young Thug und M.I.A.. Bisher ist noch unklar, ob noch mehr Musik auf dem Weg ist oder nicht. Die ursprüngliche Version von “Franchise” kam im September, welche den Rapper den Einstieg in die Rekordbücher ermöglichte. Der Track debütierte an der Spitze der Billboard Hot 100 Singles-Charts, was ihn laut Billboard zum ersten Künstler in der Geschichte machte, der innerhalb eines Jahren mit drei #1-Singles debütierte. “Franchise” folgte “The Scotts” von Travis Scott und Scott ‘Kid Cudi’ Mescudi am 19. Mai 2020 und “Highest in the Room”, was am 19. Oktober 2019 in den Billboard Hot 100 Charts debütierte. Sein erster #1-Hit war “Sicko Mode”, der nach 17 Wochen in den Top 10 am 8. Dezember 2018 an die Spitze der Charts stieg.


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.




Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.