Anzeige

"The Big Bang Theory"-Star Jim Parsons spricht über Erkrankung

Jim Parson berichtet über sein Leben während der Quarantäne (Foto: Rach / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0))

Jim Parson besser bekannt als sein Big Bang Theory Charakter Sheldon Cooper enthüllt Details über sein Leben in der Quarantäne:

Bei einem virtuellen Interview mit Jimmy Kimmel, erzählt Jim Parsons, wie es ihm und seinem Ehemann Todd Spiewak, wie es ihnen während ihrer Erkrankung am Coronavirus erging. Zuerst dachten die beiden, dass sie einfach nur erkältet seien, doch mit dem Auftauchen des Symptoms, dass man den Geschmacks - und den Geruchssinn verliert wurde es für die beiden eine klare Sache. Sie haben sich das Coronavirus eingefangen und mussten somit für eine längere Zeit Zuhause in Quarantäne bleiben. Beim Interview fügt Jim Parsons hinzu, dass es brutal war den Geschmackssinn zu verlieren, da man in Quarantäne nicht viele andere Sachen machen konnte als zu essen. Er sprach von “verschwendeten Kalorien”. Außerdem hat Parsons versucht sich neue Kenntnisse anzueignen wie zum Beispiel das Zeichnen oder kreatives Schreiben. Doch er scheint durch und durch ein Schauspieler zu sein, denn beides hat im nicht so viel Spaß gemacht wie das Leben vor der Kamera.

Jim Parsons Virtuelle Emmy-Vergabe

Jim Parsons und Todd Spiewak sind im Moment auf dem Weg zur Besserung und auch wichtige Termine müssen trotz Ausgangsbeschränkung eingehalten werden. Und Dank dem Stand der heutigen Technik, ist es auch möglich, Leute zu sehen und mit ihnen zu reden, ohne sich an einem festen Standort zu treffen. Und so haben auch die Emmy-Awards stattgefunden, in der Jim Parsons dieses Jahr eine Nominierung erhielt. Das Paar hat sich extra Schick gemacht, zogen sich ihre feinste Abendgarderobe an und dann ging es schon vor den Computer. Laut Jim eine sehr bizarre, dennoch sehr amüsante Lösung, die übrigens mit einem viel kleinerem Aufwand von Stress verbunden ist, als mit dem Flugzeug extra in einen anderen Staat zu fliegen, nur um eine Auszeichnung zu bekommen, von der man gar nicht weiß, ob man diese überhaupt gewinnt. Weiterhin viel Gesundheit an Jim Parsons und Todd Spiewak


Dieser Inhalt wird von Youtube eingebettet. Sobald Sie den Inhalt laden, werden Daten zwischen Ihrem Browser und Youtube ausgetauscht. Dabei gelten die Datenschutzbestimmungen von Youtube.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.