Anzeige

"TBBT"-Star Kaley Cuoco trauert um Verstorbene

Kaley Cuoco: Trauer um verstorbenes Tier (Foto: Gage Skidmore from Peoria, AZ, United States of America / CC BY-SA (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)

“TBBT”-Darstellerin Kaley Cuoco trauert um ihr Zwergpony Fiona. Sie und ihr Mann Karl Cook haben das Tier als Rettungsmaßnahme adoptiert.

In einem herzzerreißenden Instagram-Beitrag, teilte die “The Big Bang Theory”-Darstellerin Kaley Cuoco ihren Fans mit, dass sie sich von ihrem Zwergpony Fiona verabschieden musste. Am Sonntag was das Tier, das die Schauspielerin gemeinsam mit ihrem Ehemann Karl Cook gerettet hat, an gesundheitlichen Komplikationen verstorben. Fiona hatte schon das ganze Leben mit diesen Problemen zu kämpfen. “Nach einer sehr kurzen gemeinsamen Zeit starb gestern Abend unser kostbares, gerettetes Zwergpony Fiona”, schrieb Kaley auf Instagram zu einem Bild, das das Pony mit geflochtener Mähne und Blumen zeigt. Scheinbar ist das gerettete Tier schon in einer schrecklichen Verfassung zu dem Paar gekommen. “Wir waren froh, überhaupt Zeit mit ihr zu verbringen”, meinte die 34-jährige Schauspielerin. Weil Kaley Cuoco jetzt selbst gemerkt hat, wie schlecht es dieser Pferderasse geht, warnte sie außerdem ihre Fans: “Zwergponys sehen zwar niedlich aus, leiden aber oft unter gesundheitlichen Komplikationen und sollten nicht so gezüchtet werden.”

Kaley Cuoco: Trauer um adoptiertes Tier

Die “TBBT”-Schauspielerin Kaley Cuoco machte in ihrem Instagram-Beitrag außerdem deutlich, warum sie und ihr Mann Karl das Zwergpony retten mussten. “Wir nehmen viele dieser Zwergponys auf. Sie sehen so süß und aufregend aus, dass jeder ein Zwergpony haben möchte. So ist es in Wahrheit aber nicht, denn sie haben schwere medizinische Probleme und die meisten wurden völlig misshandelt und nicht versorgt." Dass es leider auch Fiona so ergangen ist, teilte Kaley Cuoco in den weiteren Zeilen ihres Beitrags mit. “Fiona war ein Paradebeispiel: Sie kam unterernährt zu uns, schreckliche Füße, verfaulende Zähne, sie brauchte jeden Morgen Hilfe beim Aufstehen und das ist erst der Anfang. Diese Tiere sollten nicht auf diese Weise leben und nicht auf diese Weise gezüchtet werden. Es ist FALSCH!” Leider hat das adoptierte Zwergpony diese vergangenen Strapazen nicht überstanden. “Sie muss nicht länger unter Schmerzen leben und starb in Decken eingehüllt und von Liebe umgeben”, teilte die 34-jährige traurig mit. Die Schauspielerin hatte schon immer eine große Leidenschaft für Pferde. Sogar ihren Ehemann lernte Kaley so kennen. Die beiden trafen sich zufällig bei einem Reitturnier. Doch nicht nur Pferde rettet die “TBBT”-Schauspielerin. Kürzlich adoptierte das Paar außerdem einen älteren Hund.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.