Anzeige

Taylor Swift & Ariana Grande: Zusammen gegen Covid-19

Taylor Swift und Ariana Grande haben genug von dem Verhalten der jüngeren Generation. Deshalb fordern sie ihre Fans dazu auf, sich verantwortungsvoller zu verhalten.

Das Coronavirus verbreitet sich rasant auf der ganzen Welt. Mehrere europäische Länder, wie Italien und Spanien haben, um die Verbreitung des Virus einzudämmen, bereits Ausgangssperren über die Bevölkerung verhängt. Viele Stars richteten sich deswegen in den vergangenen Tagen mit aufmunternden Worten an ihre Fans. Einige Promis, wie beispielsweise der Juve-Top-Kicker, Cristiano Ronaldo bieten sogar Unterstützung in der Krisenzeit an. Dieser möchte zwei seiner Hotels in Portugal nun in provisorische Krankenhäuser umwandeln, um mehr Platz für Infizierte zu schaffen. Auch die Sängerinnen, Taylor Swift und Ariana Grande haben sich zu der Covid-19 Erkrankung geäußert. Sie geben ihren Fans hilfreiche Tipps und Ratschläge auf Instagram, fordern die junge Generation aber auch dazu auf, das Virus ernster zu nehmen. Ariana äußerte sich jetzt mit den Worten: “Ich höre von vielen Menschen, dass sie das Virus immer noch nicht ernst nehmen und ganz normal weitermachen. Ich kann es gar nicht fassen!” Natürlich ist es wichtig, die Alltagsroutine nicht zu verlieren, allerdings sollte jeder dringend darauf achten, sich vor einer Infektion zu schützen. Dazu gehören auch Maßnahmen, wie den Kontakt zu anderen zu vermeiden und eine richtige Hygiene. Ariana schrieb weiter: “Es ist äußerst gefährlich und egoistisch, die Situation nicht ernst zu nehmen. Leute, die eben nicht mehr jung und gesund sind, werden dadurch einer großen Gefahr ausgesetzt.”

Taylor Swift & Ariana Grande: Appell an die Fans

Taylor Swift reagierte ähnlich, wie ihre Kollegin, Ariana Grande. Die Country-Musikern ist ebenfalls geschockt darüber, wie viele Leute das Thema nicht ernst nehmen und weiterhin auf öffentliche Veranstaltungen, wie Partys gehen. “Leute, ich folge euch online und ich liebe euch aber ich muss jetzt mal was klarstellen. Ich sehe so viele Menschen, die die Situation anscheinend nicht ernst nehmen und in diesen Tagen weiterhin gemeinsam Party machen”, schrieb die 30-Jährige. Folgenden Ratschlag riet die Sängerin ihren Fans “Jetzt kommt die Zeit, in der ihr eure Pläne absagen solltet und euch wirklich so viel isolieren solltet, wie nur möglich.” Außerdem warnte sie davor, sich nicht zu sicher zu fühlen, nur weil man noch keine Symptome zeigt. Die Inkubationszeit des Coronavirus kann mehr als zwei Wochen betragen. Es kann also durchaus sein, dass man sich trotz einer Infektion noch gesund fühlt. Zum Abschluss bemerkte Taylor Swift noch: “Wir müssen aktuell alle Opfer bringen.” Auch Justin Bieber und Lady Gaga meldeten sich in den vergangenen Tagen per Social Media bei ihren Fans. Mit Tipps, Ratschlägen und aufmunternden Worten machen sie ihren Anhängern Mut und hoffen genau, wie alle anderen, dass die Krise bald überstanden ist.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.