Anzeige

Steve Irwin: Tochter Bindi heiratet ihre große Liebe

Steve Irwin kann leider nicht mehr bei der Hochzeit seiner Tochter Bindi dabei sein. (Foto: Richard Giles, aka rich115 / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0))

Seit 15 Jahren ist ihr Vater Steve Irwin nun tot. An ihrem Hochzeitstag hat Bindi ihn bestimmt besonders vermisst. Erschwert wurde das Ganze zusätzlich wegen der Coronavirus-Pandemie.

Bisher hätte es eigentlich nicht besser für Bindi Irwin und ihren Mann Chandler Powell laufen können. Die beiden lernten sich kennen, als der Amerikaner wegen seiner Wakeboard-Karriere nach Australien reiste. Dabei begegnet er der jetzt 21-Jährigen an ihrem Lieblingsort, nämlich dem Zoo. Sie verstanden sich sofort blendend und sind schon seit gut sechs Jahren ein Paar. Als Chandler letztes Jahr plante, ihr einen Antrag zu machen, holte er sich natürlich zuerst das Ok ihrer Familie. Ihr Bruder Robert half ihm sogar alles vorzubereiten. Seit beinahe einem Jahr planen sie nun ihren großen Tag. Doch jetzt kam alles ganz anders. Der Grund hierfür ist die Coronakrise

Heirat im Zoo

In den letzten Wochen überschlugen sich die Ereignisse, die der sich schnell ausbreitende Coronavirus auslöste. Mittlerweile gibt es in vielen Ländern strenge Regelungen zu großen öffentlichen und privaten Veranstaltungen. Eigentlich hatten Bindi und Chandler eine riesige Feier geplant. Doch um ihre Liebsten zu schützen, mussten sie jetzt spontan umdisponieren. Aber glücklicherweise haben sie immer einen Platz in Bindis Zuhause dem Australian Zoo. Dort heirateten sie im kleinen Kreis ihrer Familie, wo sie eine Kerze für Vater Steve Irwin entzündeten. Dessen Tochter ist sich ganz sicher, dass er ihren Ehemann sehr mögen würde. Trotz der schwierigen Umständen war das Ehepaar überglücklich darüber, ihren jeweils besten Freund geheiratet zu haben. Selbst in so unsicheren Zeiten muss ja auch noch Platz für die Liebe sein. Herzlichen Glückwunsch an die beiden!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.